Filter
Luftpolsterumschlag
Details
  • Luftpolsterumschlag zum gepolsterten Warenversand
  • Hersteller: OfficeKing
  • Außenmaß: 170 x 225 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 100 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
  • max. pro Paket: 6
  • max. pro Palette: 70
Größe
Farbe
Ab 1 VPE:14,36 €*
Ab 6 VPE:12,85 €*
Ab 12 VPE:11,79 €*
Ab 24 VPE:10,75 €*
Ab 70 VPE:9,63 €*
Varianten ab 9,57 €
Ab 9,63 € VPE
 
Summe: 1 x 14,36 € = 14,36 €*

1499 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Lufpolsterumschlag zum Warenversand
  • Hersteller: Herlitz
  • Farbe: braun oder weiß
  • Größe: 150 x 210 mm
  • Menge: 10 Stück
  • selbstklebender Umschlag mit zusätzlicher Lochung
  • für Verschluss mit Klammer (Buchsendung):mehrsprachiger Aufdruck "Hier öffnen"
  • Material FSC-zertifiziertes Papier, LDPE-Polsterfolie
Farbe
Varianten ab 2,10 €
4,60 € Stk.
 
Summe: 1 x 4,60 € = 4,60 €*

48 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 7g
  • Innenmaß: 100 x 165mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 120 x 175 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
1,05 € VPE
 
Summe: 1 x 1,05 € = 1,05 €*

40 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 7g
  • Innenmaß: 100 x 165mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 120 x 175 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
1,05 € VPE
 
Summe: 1 x 1,05 € = 1,05 €*

50 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 11g
  • Innenmaß: 150 x 215 mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 170 x 225 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweldfreundlich: 100% recyclebar
2,31 € VPE
 
Summe: 1 x 2,31 € = 2,31 €*

42 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 11g
  • Innenmaß: 150 x 215 mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 170 x 225 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
  • max. pro Paket: 5
  • max. pro Palette: 67
2,31 € VPE
 
Summe: 1 x 2,31 € = 2,31 €*

25 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 19g
  • Innenmaße 220x265mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 240 x 275 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
2,65 € VPE
 
Summe: 1 x 2,65 € = 2,65 €*

37 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 19g
  • Innenmaße 220x265mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 240 x 275 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
2,65 € VPE
 
Summe: 1 x 2,65 € = 2,65 €*

36 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 16g
  • Innenmaß: 180 x 265 mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 200 x 275 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
1,60 € VPE
 
Summe: 1 x 1,60 € = 1,60 €*

42 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Gewicht: 16g
  • Innenmaß: 180 x 265 mm (unbefüllt)
  • Außenmaß: 200 x 275 mm (unbefüllt)
  • Verpackungseinheit: 10 Stück
  • Umweltfreundlich: 100% recyclebar
1,60 € VPE
 
Summe: 1 x 1,60 € = 1,60 €*

73 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Warum den Luftpolsterumschlag kaufen? Ein luftgepolsterter Umschlag schützt empfindliche Waren vor Schäden.

Es gibt viele Gründe, weshalb, man Luftpolsterumschläge kaufen sollte. Zerbrechliche und stoß- oder kratzempfindliche Gegenstände zum Beispiel brauchen beim Versand einen besonderen Schutz, den herkömmliche Briefumschläge und Kuverts nicht bieten können. Zudem kommt es bei Versanddienstleistern durchaus vor, dass Sendungen mehrere Versandstationen durchlaufen oder in der allgemeinen Hektik grob behandelt werden. Luftpolstertaschen schaffen in diesem Fall Abhilfe. Ein Umschlag mit Luftpolsterfolie schützt das empfindliche Frachtstück durch sein Innenfutter aus Luftpolsterfolie vor Schäden, die durch die Handhabung und den Versand entstehen können. Aufgrund der Verarbeitung von Luftpolsterumschlägen ist der Inhalt dabei an allen Stellen gleichmäßig geschützt, sodass Bücher, CDs, Schmuck, Elektrobauteile und wichtige Dokumente gleichermaßen bedenkenlos in dieser Versandverpackung verschickt werden können. Dass ein Umschlag Luftpolsterfolie für den sicheren Versand braucht, weiß jeder, der bereits empfindliche Waren in einem gewöhnlichen Umschlag verschickt hat. Gleichzeitig ist der Versand im Polsterumschlag oft schneller und preiswerter als der Paketversand, da es sich um eine kompaktere Verpackung handelt.

Luftgepolsterte Umschläge

Wo kann man Luftgepolsterte Umschläge bestellen, um seine Ware auf dem Transport vor Gefahren zu schützen

Eine große Auswahl an Formaten und Größen macht es möglich, Gegenstände mit verschiedensten Maßen in einem Polsterumschlag zu versenden. Dabei schützt die reißfeste Luftpolsterfolie aus meist dreischichtigem Polyethylen mit ihren mit Luft gefüllten Noppen den Inhalt optimal vor Stößen, Kratzern und Feuchtigkeit von außen und verhindert, dass spitze Gegenstände die Verpackung von innen beschädigen. Damit bieten luftgepolsterte Umschläge einen effektiven Kompromiss zwischen der preiswerten Briefsendung und der besser geschützten, dafür jedoch teureren Paketsendung im Faltkarton, die zudem oft große Mengen Verpackungsmaterial zur sachgemäßen Füllung von Hohlräumen erfordert.

Durch die Verwendung von Luftpolsterumschlägen ist es somit möglich, zeit- und materialaufwendige Verpackungsarbeit effizienter zu gestalten - die Waren müssen in der Regel lediglich in den Schutzumschlag gegeben werden, der dann verschlossen wird. Davon profitieren besonders Händler, die täglich eine umfangreiche Auswahl an Waren in großer Zahl versenden müssen. Da bereits wenige Gramm zusätzliches Gewicht dafür sorgen können, dass eine Sendung in eine höhere Preisklasse fällt, hilft der Luftpolsterumschlag Kosten zu reduzieren. Falls du dich fragst, wo du luftgepolsterte Umschläge bestellen kannst, gibt es die Antwort hier auf Verpacking.com. Bei uns im Online Shop kannst du, in verschiedenen Größen, den Luftpolsterumschlag kaufen.

Wie das Vorhaben der Erstellung einer Kunststofftapete zufällig zur Erfindung der Luftpolsterfolie führte

Diese Eigenschaften verdankt der Luftpolster Umschlag einer Idee, die in den späten 1950er-Jahren Einzug in die Welt der Logistik gehalten hat: Durch Zufall erfanden die Ingenieure Marc Chavannes und Alfred Fielding 1957 das Material, aus dem zwei Jahre später die unter dem Markennamen "Bubble Wrap" in den USA patentierte Luftpolsterfolie entstand. Eigentlich wollten sie eine Tapete aus Kunststoff herstellen, die abwaschbar und leichter anzubringen sein sollte. Ein erster Prototyp, der aus zwei aufeinander geklebten Lagen Polyethylen bestand und bereits die charakteristischen Luftblasen aufwies, fand jedoch keinen Anklang bei der Kundschaft. Daraufhin begannen die beiden Ingenieure damit, das Material als Dämmmaterial für Gewächshäuser und schlussendlich als Verpackungsmaterial zu vermarkten. Zu diesem Zweck verfeinerten sie das Design der Noppen, die Stöße abfedern, das Frachtstück schützen und die Luftpolsterfolie gleichzeitig wesentlich leichter machen als zuvor verwendete Verpackungsmaterialien wie Sägespäne. Später kam eine dreilagige Variante hinzu, die durch eine zweite Deckfolie etwas steifer ist, jedoch zusätzliche Stabilität bietet.

Luftpolsterumschläge

Ebendiese dreilagige Luftpolsterfolie findet auch bei der Herstellung gängiger Lufpolster Umschläge Verwendung. In speziellen Maschinen werden das Papier für die Hülle und die Luftpolsterfolie für die Wattierung des Umschlags bahnenweise in den richtigen Maßen zurechtgeschnitten. Die entstandenen Zuschnitte werden dann miteinander verklebt. Zum Schluss entsteht der Polsterumschlag, indem die so verbundenen Materialien zusammen in die gewünschte Form gefaltet werden. Bei einigen Modellen wird das Papier zudem mit einer besonderen wasserabweisenden Beschichtung versehen, die zusätzlich dazu beiträgt, dass das Frachtstück keinen Schaden durch Feuchtigkeit nimmt.

Die Größen der Luftpolsterumschläge auf Verpacking.com reichen von DIN A6 bis DIN A3

Die Formate, in denen Luftpolsterumschläge erhältlich sind, entsprechen ungefähr den Seitenformaten nach DIN-Norm. Dabei gilt die Faustregel, dass Seiten des entsprechenden DIN-Formats bequem im Umschlag Platz finden, ohne dass sie geknickt werden müssen. Es gibt den Luftpolsterumschlag klein und groß zu kaufen. So ist das kleinste Format, genannt A1, mit den Außenmaßen 120 x 175 mm äquivalent zu einer Seite im DIN-A6-Format, während das Format F6 bis zu einer Dimension von 240 x 350 mm dem bekannten DIN-A4-Format entspricht. Die größten gängigen Umschläge mit Polsterfolie im K10-Format haben die Maße 370 x 480 mm; dies entspricht einer Seite im Format DIN A3+ oder C3. Eine Ausnahme von dieser Äquivalenz der DIN-Norm bietet das CD-Format, das bis zu den Maßen 200 x 175 mm genau Platz für eine CD im Jewelcase bietet.

Darüber hinaus bieten Luftpolstertaschen eine umfangreiche Auswahl an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. So ist es aufgrund ihrer großen Fläche und des neutralen braunen oder weißen Außenmaterials möglich, die Umschläge durch Digitaldruck mit einem Schriftzug oder Firmenlogo zu versehen. Dies schafft einen besonderen Wiedererkennungswert und eignet sich damit ideal für Versandhändler, die den sicheren Versand garantieren müssen und dennoch nicht auf ihre persönliche Note verzichten wollen. Auf Verpacking.com kannst du diese besonderen Luftpolsterumschläge kaufen

Drei kleine Verschlussarten und jede Menge Anwendungsmöglichkeiten mit dem durch Luftpolsterfolie geschützten Versand

Ein erheblicher Vorteil der Luftpolster Umschläge gegenüber anderen Verpackungen besteht darin, dass sie einfach wiederverwendbar sind: Neben dem Einweg-Haftklebeverschluss verfügen viele Modelle über einen zusätzlichen Adhäsionsstreifen und ein Loch für Musterbeutelklammern zum Verschließen vom Luftpolsterfolie Umschlag. Da der Haftklebeverschluss nach dem einmaligen Öffnen unbrauchbar wird, gibt er dem Empfänger zusätzliche Sicherheit. Dadurch ist sofort zu erkennen, ob der Brief unterwegs geöffnet wurde. Dies schafft Gewissheit, dass vertrauliche Inhalte wirklich nur vom Empfänger gelesen werden. Im Gegensatz dazu lässt sich der Adhäsionsverschluss mehrmals problemlos öffnen und wieder verschließen, ohne dass die Klebeschicht beschädigt wird. So kann ein luftgepolsterter Umschlag mit neuem Adressetikett weiter verwendet werden, was Ressourcen schont.

Ein wattierter Polsterumschlag ist die ideale wasserfeste Verpackung von empfindlichen Waren

Diese Vielseitigkeit und die Schutzwirkung der Luftpolster machen den Polsterumschlag ideal für den Versand sensibler Waren. Die stoß-, reiß- und oft wasserfeste Verpackung erlaubt es, auch wertvollen Schmuck, empfindliche Elektrobauteile oder Smartphones schadensfrei zu versenden. Es ist daher logisch, dass Umschläge Luftpolster beinhalten sollten, wenn empfindliche Ware verschickt werden soll.
Zudem eignen sich Polsterumschläge für Büchersendungen. Bei dieser ermäßigten Versandart ist es üblich, dass Angestellte der Deutschen Post den Inhalt eines Umschlags kontrollieren, um den Missbrauch des Angebots zu vermeiden. Daher ist es notwendig, dass sich eine Versandtasche für Buchsendungen öffnen und wieder verschließen lässt. Dafür war früher der Clip-Verschluss vorgeschrieben, inzwischen akzeptiert die Deutsche Post jedoch auch Taschen, welche Adhäsionsverschlüsse haben. Bei uns kannst du Luftpolsterumschläge bestellen, die den Anforderungen der Deutschen Post gerecht werden.

Was kosten Polsterumschläge und wie viel kostet es sie mit der Deutschen Post zu verschicken?

Doch auch andere Güter durch luftgepolsterte Umschläge in vielen Fällen kostengünstiger und schneller versandt werden. So ist es möglich, Sendungen einschließlich der Maße 353 x 250 x 20 mm und einem Gewicht unter 500 g als Großbrief aufzugeben. Größere Sendungen können stattdessen als Maxibrief versandt werden, solange sie die Abmessungen 353 x 250 x 50 mm und ein Gewicht von 1000 g nicht überschreiten. Da Groß- und Maxibriefe als Einschreiben gelten und daher nicht von einem Paketdienstleister, sondern direkt von der Deutschen Post zugestellt werden, beträgt die Postlaufzeit in der Regel weniger als zwei Tage. Gleichzeitig ist das Porto für diese Versandarten geringer als das für ein Paket von vergleichbarer Größe bei gängigen Versanddienstleistern wie DHL oder Hermes. Mittlerweile verschickt fast jeder Online Shop Produkte im Luftpolsterumschlag Wo kaufen sie ihn günstig ein? Bei uns auf Verpacking.com kannst Luftpolsterumschläge günstig kaufen.

Luftpolster Umschlag

Die wiederverwendbaren Polsterumschläge sind klein und günstig, so ermöglichen sie den Versand zu einem niedrigen Preis

Somit sorgt die Verwendung von Luftpolsterumschlägen nicht nur dafür, dass Waren wohlbehalten beim Empfänger ankommen; sie ermöglicht gleichzeitig einen schnelleren Versand und schont den Geldbeutel des Versenders. Das macht sich gerade im Versandhandel bezahlt: Während der schnelle Versand und wenige Retouren die Kundenzufriedenheit steigern, sorgt das geringere Porto für geringere Kosten. Der Preis Luftpolsterumschlag bei der Deutschen Post ist unschlagbar. Bei mehreren Sendungen täglich kann dies schnell zu erheblichen Einsparungen führen, die an anderer Stelle investiert werden können. Hinzu kommt, dass der private Verbraucher eine Luftpolstertasche bei Bedarf wiederverwenden kann, um eigene Waren zu verschicken.
Aufgrund der großen Auswahl an Formaten ist es zudem möglich, den passenden Luftpolster Umschlag für fast jeden Artikel zu finden. Dies erleichtert das Verpacken vor Warenausgang, da Vorgänge einheitlich ablaufen können und weniger Zeit in Anspruch nehmen.
Dies führt dazu, dass Luftpolstertaschen sich nicht zu Unrecht großer Beliebtheit in der Logistik erfreuen: Sie sind leicht, sparen Porto und sind einfach zu verwenden. Doch nicht nur das: Die gleichmäßige Beschaffenheit des Innenmaterials trägt zudem dazu bei, dass verpackte Gegenstände von jeder Seite optimal gegen Stöße geschützt sind.

Können Polsterumschläge mit ihrem integrierten Luftpolster aus Folie zur Nachhaltigkeit beitragen?

Da Plastik für die Polsterung des Umschlags verwendet wird, liegt die Annahme nahe, dass kleine Luftpolsterumschläge für den einmaligen Gebrauch eine Ressourcenverschwendung seien.
Dennoch schlägt sich ein luftgepolsterter Umschlag überraschend gut in Sachen Nachhaltigkeit, da sie vollständig aus Recyclingmaterialien hergestellt werden können. Aufgrund ihrer robusten Konstruktion und der wiederverwendbaren Adhäsions- und Clip-Verschlüsse ist es zudem möglich, Luftpolstertaschen, mit neuen Adressetiketten versehen weiterzuverwenden. So können sowohl Papier als auch Füllmaterial eingespart werden, wenn empfindliche Gegenstände verschickt werden müssen.
Ist ein luftgepolsterter Umschlag irgendwann doch abgenutzt, kann er zudem in den meisten Fällen problemlos recycelt werden. Dazu müssen lediglich Papier und das integrierte Luftpolster voneinander getrennt werden. Während das Papier als herkömmliches Altpapier entsorgt wird, kann die Umschlag Luftpolsterfolie der Wertstoffsammlung zugeführt und so verwertet werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die Materialien wirklich vollständig getrennt werden müssen. Ist dies nicht möglich oder ist das Papier beschichtet, bleibt stattdessen nur die Entsorgung im Restmüll.

Du willst auf Plastik verzichten? - Umschläge mit Wellkarton bieten eine umweltfreundlichere Alternative

Wer ganz auf Plastik verzichten will, hat die Wahl zwischen einer Reihe alternativer Versandtaschen, die in Anlehnung an das luftgepolsterte Vorbild entstanden sind. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass in der Regel unbeschichtetes Recyclingpapier für die Außenhülle verwendet wird und Papier und Innenleben problemlos zu trennen sind. Als Polsterung kommen anstatt Luftpolsterfolie umweltfreundlichere Polstermatten aus Papier oder Wellkarton zum Einsatz, die eine ähnliche Schutzwirkung versprechen. Ganz neu ist zudem die Option, Umschläge aus Graspapier zu verwenden, welches zu einem wesentlichen Anteil aus lokal angebauten Gräsern hergestellt wird. Dies entlastet zusätzlich die Wälder, da weniger Bäume der Papierproduktion zum Opfer fallen.
Handelt es sich beim Versandgut nicht um zerbrechliche Gegenstände, die zusätzliche Polsterung benötigen, kommen zudem Versandtaschen aus robuster Pappe als Alternative zur Luftpolstertasche infrage. Diese schützen den Inhalt ebenfalls vor Kratzern und sind dünner, da sie auf zusätzliche Polsterung verzichten.

Häufige Fragen zu luftgepolsterten Umschlägen

Was kann in einem Polsterumschlag sicher versandt werden?

Generell kommt der Versand im Luftpolsterfolie Umschlag für alle Waren infrage, die ohne Schwierigkeiten oder Beschädigungen auf die Maße eines K10-Umschlags gefaltet werden können. Besonders stoß- oder kratzempfindliche Waren wie CDs, DVDs oder Smartphones profitieren davon, jedoch sind Luftpolstertaschen auch für Kleidung und Bücher eine beliebte Versandoption. Filigrane Gegenstände, die abknicken oder abbrechen können, sollten jedoch stattdessen in einem passenden Karton versandt werden, um unbeschädigt anzukommen.

Welche Versandtaschen eignen sich am besten für welches Produkt?

Als Faustregel gilt: Die Luftpolstertasche muss dem zu versendenden Gegenstand angepasst sein. Dies hat auch rechtliche Gründe, da der Sender verpflichtet ist, für eine angemessene Verpackung der Ware zu sorgen - sonst kommt der Versanddienstleister eventuell nicht für Schäden auf, die beim Transport entstehen. Daher sollte einerseits keine zu große Versandtasche gewählt werden, da das Frachtstück darin rutschen und dadurch Schaden nehmen könnte. Andererseits sollte auch die Außenhülle der Verpackung entsprechend beschaffen sein, um den Inhalt zu schützen. Harte Gegenstände mit definierten Ecken und Kanten wie Bücher, Bilderrahmen und CD- oder DVD-Hüllen sind besonders an den Ecken anfällig für unschöne Schäden durch Stöße. Diese sollten deshalb in einer Verpackung versandt werden, die aus solidem Karton besteht und so die Ecken besonders schützt.

Luftpolsterumschlag

Bei Luftpolstertaschen findet sich unter Spezifikationen die Einheit µm - was bedeutet das?
Was bedeutet die Einheit µm unter Spezifikationen bei den Luftpolstertaschen?

Die Einheit Mikrometer, die als µm oder einfach als µ gekennzeichnet ist, gibt die Stärke der verwendeten Folie an. Dabei handelt es sich um Tausendstel Millimeter; eine Folie mit einer höheren µm-Angabe ist somit schwerer, dafür aber dicker und widerstandsfähiger. Dies macht sie besser geeignet für längere Transporte und Lagerungszeiten, wie sie beispielsweise beim Versand ins Ausland zustande kommen. So sieht man direkt von außen, dass der Umschlag Luftpolster beinhaltet, da er dicker als ein gewöhnlicher Briefumschlag ist.

Was ist beim Versand empfindlicher Teile zu beachten?

Besonders bei elektronischen Bauteilen kommt es vor, dass diese unterwegs durch statische Elektrizität oder elektrostatische Entladung (ESD) beschädigt werden. Um dies zu verhindern, muss eine speziell verarbeitete Luftpolsterfolie verwendet werden.
Bei elektrostatisch empfindlichen Gütern wie PC-Komponenten, insbesondere Mainboards oder Grafikkarten, kommt dafür die rosafarbene antistatische Luftpolsterfolie zum Einsatz. Diese verhindert die Aufladung des Bauteils durch Reibung und ermöglicht so einen sicheren Transport.
Sollen hingegen mikroelektronische Bauteile wie einzelne Computerchips oder Platinen versandt werden, wird stattdessen eine dauerhaft leitfähige Folie verwendet. Diese ist schwarz eingefärbt und leitet Strom ab, sodass er keine Schäden am Inhalt verursacht.
Beide Folien sind auch als Innenfutter für Luftpolstertaschen verfügbar und profitieren daher von denselben Vorteilen wie gewöhnliche Luftpolsterumschläge.

Wie hoch sind die Kosten für den Versand von einem Luftpolster Umschlag?

Da bei Luftpolstertaschen auf zusätzliches Füllmaterial verzichtet wird, sind sie weniger sperrig als Paketsendungen. Aus diesem Grund ist es meist möglich, sie als Groß- oder Maxibrief aufzugeben. Dies sorgt dafür, dass der Luftpolsterumschlag Preis für den Versand bei DHL niedrig bleibt. Was kosten Luftpolsterumschlag und der dazugehörige Versand? Im Gegensatz zu einem DHL-Paket, das 2022 zu einem Festpreis von 4,50 € versandt werden kann, fallen dafür je nach Tarif Kosten von 1,60 € bzw. 2,75 € pro Sendung an. Bei kleineren Versandstücken hilft ein kleiner Luftpolsterumschlag, der inklusive der Ware leichter als 50 g und kleiner als 235 x 125 x 10 mm sind, kommt zudem der Versand als Kompaktbrief für nur 1 € infrage.

Luftpolsterumschlag und andere Verpackung kombinieren - geht das?

Natürlich ist es problemlos möglich, eine Luftpolstertasche als Ergänzung zu einer anderen Verpackung zu verwenden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn verschiedene Eventualitäten abgesichert werden sollen. Sollen beispielsweise sensible Dokumente versandt werden, kann es sinnvoll sein, diese in einem herkömmlichen Briefumschlag zu versiegeln und diesen zusätzlich zum Schutz vor Beschädigung in einem Luftpolster Umschlag zu verpacken. Selbiges gilt, wenn mehrere Teile gemeinsam versandt werden sollen: In diesem Fall besteht die Möglichkeit, alle Frachtstücke einzeln in Luftpolstertaschen zu verpacken und diese gemeinsam in einem Paket zu versenden. Auf diese Weise lassen sich unter Umständen sogar Versandkosten sparen.

Was ist international beim Versand im Luftpolster Umschlag zu beachten?

International ist die Lage leider schwieriger als im Inland: Sollen Waren in andere Länder zugestellt werden, gelten strenge Regeln bezüglich der Verpackung und des Inhalts. So darf eine internationale Briefsendung der Deutschen Post ausschließlich Dokumente enthalten, während eine Warensendung abgesehen von der Rechnung keine schriftlichen Mitteilungen enthalten darf. Dennoch kann beides theoretisch ohne Probleme in einem Umschlag mit Luftpolsterfolie verschickt werden, solange die Öffnung während der Zollkontrolle möglich ist.

Wie oft sind Luftpolster Umschläge wiederverwendbar?

Definitive Angaben zur Wiederverwendbarkeit von Luftpolsterumschlägen sind schwer zu machen, da die Lebensdauer stark von der Handhabung abhängt. Jedoch ist der Haftverschluss nach einmaliger Benutzung bereits unbrauchbar, weshalb zum Versand empfindlicher Unterlagen stets ein neuer Luftpolsterfolie Umschlag verwendet werden sollte. Darüber hinaus nutzt sich der Adhäsionsverschluss nach einigen Benutzungen ab, weshalb er im weiteren Verlauf der Lebensdauer in Kombination mit dem Clip-Verschluss genutzt werden sollte. Da Risse an der Außenhülle die strukturelle Integrität nicht gefährden, ist auch ein Umschlag Luftpolster mit Gebrauchsspuren bedenkenlos für die weitere Nutzung geeignet. Generell lässt sich ein Umschlag somit so lange weiter verwenden, wie mindestens ein Verschluss vollkommen intakt ist.

Wie viel kostet ein Luftpolsterumschlag?

Der Preis des Luftpolsterumschlags ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Zum einen kommt es auf die gewünschte Größe zum anderen auf die benötigte Stückzahl an. Auf Verpacking.com kannst du die Umschläge bereits ab 0,06€ /Stück günstig kaufen.