Securing Packaging

Schutzverpackungen: Fixierverpackungen für empfindliche Güter

Empfindliche Produkte - Elektronik, Kleinkust oder auch Schmuck - darf nicht im Karton 'herumklappern', da sonst schon Ersc... mehr erfahren

Bestseller



Schutzverpackungen: Fixierverpackungen für empfindliche Güter

Empfindliche Produkte - Elektronik, Kleinkust oder auch Schmuck - darf nicht im Karton 'herumklappern', da sonst schon Erschütterungen zu Schäden an der Ware führen würden. Schutzverpackungen gibt es für viele Zwecke, zum Beispiel Medienverpackungen.

Speziell in der Elektronikbranche - vom Edel-Smartphone bis zur Grafikkarte - haben sich Fixierverpackungen seit langem bewährt und gehören, nicht nur dort, zum bevorzugten Versandkarton.

Fixierverpackungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, von denen 2 besonders oft verwendet werden:

Noppenschaumboxen sind von innen mit einem genoppten Schaumstoff ausgeschlagen, dessen Noppen ineinandergreifen und so die Ware fixieren.

Membranverpackungen bestehen aus 2 Papprahmen, die innen mit einer elastischen Folie bespannt sind. Das Transportgut wird zwischen den Membranen eingespannt und quasi "schwebend" transportiert.

Sie sind nicht sicher, welche Fixierverpackung am Besten geeignet ist? Dann fragen Sie uns einfach!