Privatkunde
Geschäftskunde

Wie werden Faltkartons gefaltet, und warum eigentlich?

Kartons sollen viel Platz bieten, wenn sie befüllt werden; aber leer sollen sie so wenig Platz wie möglich verbrauchen. Bei Versandanbietern, die 100te von Versandkartons in verschiedenen Größen bevorraten müssen, können diese natürlich nicht endlos gestapelt werden; schon gar nicht versandfertig aufgebaut. Und deshalb faltet man sie für den Transport oder die Lagerung zusammen. Natürlich nicht 'irgendwie', sondern mit System!

Je nach Bauform des Kartons und seinem Verwendungszweck bieten sich verschiedene Faltungen an, und natürlich sind diese Faltungen genormt.
Um die Normierung von Verpackungsmitteln im Allgemeinen (nicht nur von Kartonagen) kümmert sich die European Corrugated Packaging Association in Brüssel, es handelt sich hier also um EU-Standards.

Die Fefco-Nummern, die vergeben werden, bestehen in der Regel aus 4 Ziffern: Die ersten beiden bezeichnen den allgemeinen Verpackungstyp, die beiden folgenden die genaue Ausführung. Kartons beginnen meist mit der Ziffernfolge 02 oder 03; die '0' wird bei der Kennzeichnung aber häufig weggelassen. Der Klassiker unter den Faltungen ist der Fefco-Standard 0201, der auch bei der Mehrheit unserer Kartons verwendet wird.

Im Einzelnen werden in der Norm folgende Verpackungen beschrieben:

  • 01 = Gängige Rollen und Tafeln
  • 02 = Faltkartons
  • 03 = Deckelschachteln (meist zweiteilig, wie z.B. Schuhkartons)
  • 04 = Falthüllen und Trays
  • 05 = Schiebekartons
  • 06 = Formfeste Schachteln
  • 07 = Vorverklebte Kartons (sog. Automatikkartons)
  • 09 = Inneneinrichtungen

In unserem Sortiment finden Sie vor allem Kartons der Typen 02 und 03. Hier eine Übersicht der gängigsten Faltkartons, die Sie bei uns kaufen können:

fefco Standard

Diese Verpackungen finden Sie nicht nur in den jeweiligen Kategorien mit festen Größen, sondern können sie auch als Karton-Maßanfertigung bestellen. Damit bleiben beim Karton kaufen keine Verpackungswünsche offen!