Filter
Schrenzpapier
Details
  • Schrenzpapier als Polster- und Füllmaterial zum Schutz der Waren in Kartonagen
  • ideal geeignet zum Umwickeln empfindlicher Artikel, häufig auch als Umzugsmaterial genutzt
  • Format: 50 x 75 cm, Papierqualität: 100 g/m², Gewicht: 1 kg
  • Bogenware, Material: 100 % aus Recyclingpapier
  • umweltschonendes Polstermaterial, einfache und saubere Handhabung
Qualität
Größe
Ab 5 Stück:2,91 €*
Ab 10 Stück:2,25 €*
Ab 30 Stück:1,80 €*
Ab 60 Stück:1,75 €*
Ab 90 Stück:1,71 €*
Ab 1,71 € Stück
Min.: 5 Stück Staffel: 1 Stück
Summe: 5 x 2,91 € = 14,55 €*

1866 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Größe: 50 cm x 250 m, Qualität: 80 g/m²
  • ideal zum Polstern von Paketen, Einschlagen von kratz- und bruchempfindlichen Produkten
  • schnell und einfach zu verarbeiten, lässt sich flexibel anpassen
  • umweltfreundlich, 100% Recyclingpapier
  • max. pro Paket: 3
  • max. pro Palette: 60
Qualität
Größe
Ab 1 Stück:22,09 €*2,21 €* / 1 Kilogramm
Ab 3 Stück:18,40 €*1,84 €* / 1 Kilogramm
Ab 12 Stück:17,21 €*1,72 €* / 1 Kilogramm
Ab 24 Stück:16,02 €*1,60 €* / 1 Kilogramm
Ab 60 Stück:14,83 €*1,48 €* / 1 Kilogramm
Varianten ab 14,44 €
Ab 14,83 € Stück
Inhalt: 10 Kilogramm (1,48 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 22,09 € = 22,09 €*

529 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Paketpapier eignet sich zum Schutz von Gegenständen bei Umzügen oder zum Auffüllen von Hohl- und Zwischenräumen in Versandkartons
  • Maße der Box:  20 x 20 x 38,5 cm | Gewicht: 6,0 kg | Rollenlänge: 200 m | aus Graspapier 80 g/m²
  • handliche Papierspenderbox ist ohne weitere Hilfsmittel sofort einsatzbereit
  • Knüllpapier wird ganz bequem aus dem Umkarton gezogen
  • Papier kann einfach per Hand auf die gewünschte Menge abgerissen werden
  • max. pro Paket: 4
  • max. pro Palette: 72
Ab 1 Stück:24,85 €*4,14 €* / 1 Kilogramm
Ab 4 Stück:25,02 €*4,17 €* / 1 Kilogramm
Ab 12 Stück:23,24 €*3,87 €* / 1 Kilogramm
Ab 36 Stück:22,54 €*3,76 €* / 1 Kilogramm
Ab 72 Stück:22,36 €*3,73 €* / 1 Kilogramm
Ab 22,36 € Stück
Inhalt: 6 Kilogramm (3,73 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 24,85 € = 24,85 €*

345 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Paketpapier eignet sich zum Schutz von Gegenständen bei Umzügen oder zum Auffüllen von Hohl- und Zwischenräumen in Versandkartons
  • Maße der Box:  20 x 20 x 38,5 cm | Gewicht: 6,0 kg | Rollenlänge: 200 m | aus Recyclingpapier 80 g/m² Schrenzpapierpapier
  • handliche Papierspenderbox ist ohne weitere Hilfsmittel sofort einsatzbereit
  • Knüllpapier wird ganz bequem aus dem Umkarton gezogen
  • Papier kann einfach per Hand auf die gewünschte Menge abgerissen werden
  • max. pro Paket: 4
  • max. pro Palette: 72
Ab 1 Stück:19,79 €*3,30 €* / 1 Kilogramm
Ab 4 Stück:18,72 €*3,12 €* / 1 Kilogramm
Ab 12 Stück:18,18 €*3,03 €* / 1 Kilogramm
Ab 36 Stück:17,48 €*2,91 €* / 1 Kilogramm
Ab 72 Stück:17,30 €*2,88 €* / 1 Kilogramm
Ab 17,30 € Stück
Inhalt: 6 Kilogramm (2,88 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 19,79 € = 19,79 €*

274 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Polsterpapier auf Rolle -> ALTERNATIVE ZUR LUFTPOLSTERFOLIE
  • umweltfreundliches Polstern verschiedener Güter
  • für den optimalen Transportschutz
  • Maße: 50 cm x 70 m, entspricht 35 m²
  • Material: aus 100% Altpapier, Qualität: 130 g/m²
  • max. pro Paket: 4
  • max. pro Palette: 48
Größe
Ab 1 Stück:16,77 €*0,48 €* / 1 m2
Ab 4 Stück:15,82 €*0,45 €* / 1 m2
Ab 12 Stück:15,35 €*0,44 €* / 1 m2
Ab 20 Stück:14,83 €*0,42 €* / 1 m2
Ab 48 Stück:14,28 €*0,41 €* / 1 m2
Varianten ab 10,14 €
Ab 14,28 € Stück
Inhalt: 35 m2 (0,41 € / 1 m2)
 
Summe: 1 x 16,77 € = 16,77 €*

282 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Schrenzpapier Rolle oder Knüllpapier kaufen - Das günstige Füllmaterial aus unserem Shop

Schrenzpapier ist eine besondere Papiersorte mit vielen Eigenschaften, die ideal für den Versand von Waren sind. Zu den Vorteilen des Versandmaterials gehören dessen Vielseitigkeit und die günstige Anschaffung. Wer viel versendet, findet hier alle Informationen zu diesem Packpapier und dessen Verwendung.

Das Schrenz Papier gehört zu den Deckpapieren und dient hier als unterste Stufe. Deckpapiere spielen im Versand von Waren und bei der Fertigung von Wellpappe eine Rolle. Neben der eigentlichen Welle besteht Wellpappe zusätzlich aus mindestens einer glatten Papierbahn. Und an genau dieser Stelle kommt das Knüllpapier häufig zum Einsatz. Diese Papierbahn der Wellpappe funktioniert ähnlich wie eine Art Haut des Kartons und ist damit besonders wichtig.

Schrenzpapier

Daher stellen sich an diese Papiere im praktischen Einsatz vielfältige Anforderungen. Die Papierbahn muss widerstandsfähig sein, sie sollte mechanische Einwirkungen von außen zumindest teilweise abfedern können und Stöße ableiten. Weiterhin ist es vorteilhaft, dass das es bedruckbar ist und die Stapelfähigkeit der in Wellpappe eingewickelten Ware erhöht. Das sind alles Anforderungen, die ein gutes Stopfpapier erfüllt.

Dieses Packpapier kann aber noch viele weitere Aufgaben übernehmen. Es dient zum Beispiel als Füllmaterial oder als Packpapier. Wer kleinere oder größere Waren verschickt und einen höheren Versandbedarf hat, sollte das Material immer in ausreichender Menge verfügbar halten. Dank seiner Vielseitigkeit ist das Polsterpapier bei etlichen Aufgaben in der Verpackung von Waren eine wertvolle Hilfe. Auf Verpacking.com können Sie die Schrenzpapier Rolle oder Knüllpapier kaufen.

Diese Eigenschaften und Beschaffenheiten zeichnen das das günstige Packpapier aus

Bei Schrenz Papier handelt es sich um ein Material, das aus recycelten Altpapierfasern besteht. Die genaue Zusammensetzung der Fasern kann zwischen den Hersteller und ihren einzelnen Produkten deutlich voneinander abweichen. Trotzdem bestehen einige Eigenschaften, die alle Produkte miteinander teilen.

Charakteristisch ist zum Beispiel die grau-bräunliche Farbe. Kraftliner und Testliner sind deutlicher als reines Braun erkennbar, das Knüllpapier tendiert zum Grau. Bereits anhand der Farbe lassen sich daher die verschiedenen Papiersorten sofort unterscheiden. Die Färbung stammt vom Fertigungsprozess aus unsortiertem Recyclingpapier her.

Abweichungen bestehen auch in den Beschaffenheiten der Oberfläche. Während dieses Verpackungspapier eine klar erkennbar fasrige Struktur aufweist, ist Kraftliner deutlich glatter.
Dieses Packpapier besitzt eine Stärke von 70 bis 140 g/m². Zumeist handelt es sich bei dünneren Papieren um ein Grundmaterial für Wellpappe. Es ist aber auch möglich, das Stopfpapier allein zu verwenden, zum Beispiel als Füllungen.

Wofür sich die Papiere bei der Wellpappe einsetzen lässt, hängt auch von dessen genauer Beschaffenheit ab. So ist es bei leichten Qualitäten möglich, diese Papiere als Welle selbst zu verwenden. Ansonsten dient es klassischerweise als Decken- oder Zwischenlage. Das hängt davon ab, wie viele und welche Wellen das Papier aufweist.

In Hinblick auf die Eigenschaften des Materials ist zu beachten, dass Knüllpapier nicht besonders fest ist. Grund dafür ist die Fertigung aus recycelten Papierfasern, die zumeist sehr kurz sind. Das Schranzpapier lässt sich daher mit wenig Kraftaufwand zerreißen. Das kann in der Praxis ein Vorteil sein, zum Beispiel dann, wenn der Versender das Polsterpapier zusammenknüllen möchte.

Zu den Eigenschaften des Packpapiers gehört auch dessen relativ anspruchslose Fertigung. Alter Schrenzkarton lässt sich wiederverwerten und für Versandaufgaben weiterhin sinnvoll nutzen, ohne neues Polsterpapier produzieren zu müssen. Daraus resultiert ein entsprechend niedriger Preis.

Die Vielzahl an unterschiedlichen Formaten des Schrenzpapiers

Bei diesem Packpapier erwartet die Einkäufer eine große Produktvielfalt. Das ist bereits an der Vielzahl an unterschiedlichen Formaten erkennbar, in denen das Füllpapier erhältlich ist. Im Prinzip können die Hersteller das Stopfpapier in allen gewünschten Maßen fertigen. Für unterschiedliche Verpackungsaufgaben ist dieses Füllmaterial mit einer anderen Breite sinnvoll. Üblich sind Werte von 50, 75 oder 100 cm für die Breite. Das hängt davon ab, welcher Schritt in der Weiterverarbeitung folgt bzw. welche Ware der Versender damit einschlagen möchte.

Stopfpapier

Von der Papierdicke und der Länge hängt im Falle der Lieferung auf Rollen der dazugehörige Rollendurchmesser ab. Große Rollen mit 300 m besitzen zum Beispiel einen Rollendurchmesser von etwa 20 bis 22 cm. Bei einer solchen Rolle besitzt die Hülse in der Mitte einen Durchmesser von etwa 5 cm. Der Käufer muss sich bei derartigen Rollen auf ein Gewicht oberhalb von 10 kg einstellen. Diese Werte dienen nur der Orientierung und können je nach betrachtetem Hersteller und Produkt abweichen.

Was unterscheidet Schrenzpapier von Kraftliner und Testliner?

Im Versandalltag spielen Schrenz Papier, Kraftliner und Testliner eine wichtige Rolle. Die folgende Liste gibt einen Überblick darüber, welches Papier für welchen Verwendungszweck am besten geeignet ist:

Schrenzpapier: Das verwendete Material für dieses Schranzpapier besitzt eine relativ niedrige Festigkeit. Daher fällt die Widerstandsfähigkeit im praktischen Einsatz entsprechend gering aus. Die Herstellung erfolgt aus 100 Prozent unsortiertem Recyclingpapier. Dank der Verwendung von Altpapier besteht das leichte Papier aus sehr umweltfreundlichen Materialien. Die Lieferung ist komfortabel auf Rollen möglich. Das Füllpapier besitzt eine graubraune Farbe und wiegt 70-140 g/m².

Kraftliner: Kraftliner besitzt eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit. Grund dafür sind die langen und stabilen Fasern. Sie tragen zur hohen Reißfestigkeit bei. Bei mindestens 80 Prozent des Materials handelt es sich um Holzfasern (Primärfasern). Nur maximal 20 Prozent sind recycelte Fasern (Sekundärfasern). Kraftliner eignet sich mit seiner glatten Oberfläche hervorragend zum Bedrucken. Außerdem ist die hohe Berstfestigkeit beim Stapeln von Kartons nützlich. Das braune bis graubraune Stopfpapier wiegt 120 bis 440 g/m².

Testliner: Dem günstigen Testliner ist kaum widerstandsfähig zuzuordnen. Das Papier besteht fast nur aus sehr kurzen Fasern mit geringer Reißfestigkeit. Das Material besteht zu 100 Prozent aus recycelten Fasern (Sekundärfasern). Es handelt sich um eine kostengünstige und dank der Verwendung von Altpapier sehr umweltfreundliche Lösung. Das Stopfpapier wiegt 100-200 g/m² und besitzt eine braune bis graubraune Farbe.

Die Vorteile von Stopfpapier als Bogen und Rollware

Beim Stopfpapier sind im Wesentlichen zwei Ausführungen zu unterscheiden: Das Versandmaterial ist erhältlich in Form von Bogenware und als Rollenware.

Der Schrenzpapier Bogen ist immer dann eine gute Wahl, wenn der Einkäufer ein bestimmtes Format benötigt und dieses nicht selbst zuschneiden möchte. Zudem bietet sich der Kauf von Bogen Ware an, wenn der Mengenbedarf gering ausfällt.

Schrenz Papier

Rollenware bietet den entscheidenden Vorteil, dass sich große Mengen des Schrenzpapiers einkaufen und mit geringem Platzbedarf lagern lassen. Neben der Papierbreite kommt es bei der Rollenware auf die Papierlänge an. Die erhältlichen Produktvarianten sind vielfältig. Auf kleineren Rollen befinden sich zum Beispiel 10 m. Möglich sind aber auch Rollen mit 25, 50 oder 100 bis hin zu 300 m.

Ein Schrenzpapier Bogen ist ideal, wenn man als gewerblicher Versender, große Mengen Packpapier benötigt. Die Rollenware stellt die günstige Lösung bei hohem Bedarf dar.

Schrenzpapier günstig kaufen, um es als Füllmaterial, Zwischenlage der Wellpappe oder Polster zu verwenden

Dieses Versandpapier kann im Versand viele Funktionen erfüllen. Der wichtigste Verwendungsbereich ist die Wellpappe. Das Verpackungspapier dient in diesem Fall als Decken- und Zwischenlage oder als Welle. Neben der Weiterverarbeitung zur Wellpappe ergeben sich aber viele weitere Verwendungsmöglichkeiten.

Zum Einsatz kommt das Produkt zum Beispiel als Füllmaterial. Bei der Verpackung von Paketen in Kartons tritt immer wieder das Problem auf, dass ungenutztes Volumen verhindert, dass die zu versendende Ware an ihrem Platz bleibt. Herum rutschende Objekte stellen jedoch eine Gefahr im Transport dar. Daher benötigen Versender in vielen Fällen ein geeignetes Füllmaterial.
Solche Füllmaterialien sind in vielfältigen Ausführungen verfügbar. Häufig ist jedoch ein günstiges Stopfpapier gefragt, an das der Versender keine besonderen Anforderungen stellt. In diesem Fall handelt es sich bei Knüllpapier um eine effiziente Alternative zu anderen Füllmaterialien, die häufig höhere Kosten verursachen.

Das Stopfpapier eignet sich hier hervorragend, weil es keine hohe Festigkeit besitzt. Es lässt sich mit der bloßen Hand teilen und zusammenknüllen. Je mehr Material der Nutzer verwendet und je stärker er es beim Zusammenknüllen verdichtet, desto höher fällt die Polsterungswirkung und somit der Schutz deiner empfindlichen Waren aus. Im Vergleich hierzu sind andere Papiersorten häufig zu weich und daher nicht stabil genug oder zu hart und lassen sich nicht so einfach verarbeiten.

Weiterhin lässt sich die Versandware in Papierpolster einschlagen. Gläser und andere leicht zerbrechliche Objekte aus Glas oder Porzellan besitzen häufig eine empfindliche Oberfläche. In diesem Fall dient das Füllpapier für Pakete nicht der Polsterung, sondern schützt vor Kratzern.

Viele weitere Gegenstände kann der Versender sinnvoll in seinem Papierbogen einschlagen. Dazu gehören Bücher, DVDs, Kalender, Sammelkarten und viele andere.

Die alternativen Verwendungsmöglichkeiten von Verpackungspapier bei Malerarbeiten

In der Praxis bestehen noch weitere Verwendungsmöglichkeiten, um dieses Papiereffizient zu nutzen. Es dient zum Beispiel als Abdeckung und Spritzschutz bei Malerarbeiten. Das Schrenzpapier günstig ist, erweist sich hierbei als großer Vorteil gegenüber vielen Alternativen.
P Schritt-für-Schritt-Anleitung: So gelingt das Verpacken mit Verpackungspapier

Bei allen Arten von Waren gilt, dass für den sicheren Transport das richtige Versandmaterial entscheidend ist. Neben einem Karton in ausreichender Größe gehört dazu auch ein Füllmaterial oder Packpapier zum Beispiel in Form von Schrenz Papier. Folgende Schritte sind erforderlich, um die Ware wie gewünscht sicher zu verpacken:

Papier zurechtschneiden: Möchte der Versender seine Ware im Füllpapier für Pakete einwickeln, schneidet er von der Rolle ausreichend große Stücke ab. Zu groß sollten diese nicht sein, um kein Volumen im Paket zu verschwenden.

Artikel einwickeln/einschlagen: Wie das Polsterpapier in diesem Schritt genau zu verwenden ist, hängt von der Art des Artikels ab. Bei Tassen zum Beispiel ist es sinnvoll, das Material in die Öffnung zu stopfen und so alle Hohlräume zu schließen. Ansonsten reicht es aus, die Ware vollständig zu umwickeln. Der Verwender sollte sicherstellen, dass sich das Füllpapier im Transport nicht von alleine öffnet. In einigen Fällen lohnt es sich daher, das Polsterpapier an den entsprechenden Stellen mit Klebestreifen zu fixieren. Bei einigen Waren wie zum Beispiel Büchern verwendet der Versender das Material wie ein Packpapier. Er schlägt die Ware mit wenig Material ein, eine dünne und glatte Schicht reicht aus. Hier kommt es nicht auf die Polsterung an, sondern auf die Herstellung einer schützenden Schicht. Damit beugt der Verwender der Entstehung von Kratzern in seinen Artikeln vor.

Hohlräume auffüllen: Sind alle Artikel im Karton untergebracht, sollte der Versender überprüfen, ob alles fest an seinem Platz bleibt. Die Ware darf während des Transports nicht herumrutschen. Einige Versanddienstleister könnten sogar den Weitertransport verweigern, wenn die Güter im Karton ihrer Einschätzung nach nicht ausreichend gesichert sind. Beim Auffüllen genügt es, das Füllpapier zusammenzuknüllen und in die Hohlräume zu stopfen. Die Ware sollte nicht zu schwer sein, damit sich das Füllpapier unter dem Druck nicht zu leicht verformt. Bei uns im Online Shop von Verpacking.com kannst du Schrenzpapier kaufen

Die Vielseitigkeit des Schrenzpapiers - vom Schutz vor Kratzern bis zum Aufnehmen von Flüssigkeiten

Zu den Stärken des Schrenzpapiers gehört dessen Vielseitigkeit. Das bedeutet, dass es sich bei einer Vielzahl von Versandaufgaben verwenden lässt.

In Hinblick auf die Größe der zu versendenden Ware ergeben sich beim Stopfpapier kaum Einschränkungen. Es eignet sich bei kleinen Gegenstände wie Bücher oder Figuren aus Kunststoff oder Porzellan ebenso wie für eine Lampe oder kleinere Möbel. Wer größere Gegenstände einwickeln möchte, sollte zu Material von der Rolle mit einer entsprechenden Länge greifen.

Prinzipiell eignet sich das Material für das Einwickeln jeder Art von Ware, bei deren Transport der Schutz der Oberfläche wichtig ist. Das Füllmaterial soll die Entstehung von Kratzern oder Abrieb verhindern. Und das ist bei vielen Versandgütern erforderlich. Bei Büchern zum Beispiel verhindert es, dass sich der Umschlag während des Transports abnutzt. Das ist gerade in solchen Szenarien wichtig, in denen die Bücher gemeinsam mit anderen Artikeln im Karton in den Versand gehen.

Nützlich ist dieses Packpapier auch beim Versand von kleinen Flaschen mit Flüssigkeiten. Das können Parfüms sein, Arznei- oder Lebensmittel. Der Austritt von etwas Feuchtigkeit stellt hier kein Problem dar, weil diese vom Verpackungspapier aufgenommen wird.

Warum du Schrenzpapier nicht zum Einpacken von scharfkantigen Gegenstände nutzen solltest

So vielseitig das Knüllpapier auch ist, es eignet sich nicht für sämtliche denkbaren Versandartikel. Ein Problem stellen alle scharfkantigen Gegenstände dar. Da es mit seinen kurzen Fasern kaum reißfest ist, würden die scharfen Kanten das Material beim Transport bald durchstechen. In diesem Fall sollte der Versender zu Alternativen greifen bzw. zu Papiersorten mit einer höheren Reißfestigkeit wie etwa Kraftliner.

Schrenz Papier als Füllpapier für Pakete ist günstig, vielseitig und umweltfreundlich

Das Verpackungspapier besitzt einige entscheidende Vorteile für die Verpackung von Waren. Das sind die wichtigsten Argumente, die für dieses Versandmaterial sprechen:

Knüllpapier

Hohe Umweltfreundlichkeit: Das Stopfpapier besteht vollständig aus altem recyceltem Füllmaterial. Der Bedarf an Verpackungsmaterialien ist im professionellen Versand häufig sehr hoch. Daher ist es wichtig, Füllungen oder das Einschlagen von Ware sowie bei der Herstellung der Wellpappe auf umweltfreundliche Materialien zurückgegriffen werden kann. Dieses Füllpapier stellt eine nachhaltige Alternative zu Kunststoff dar.
Einfache Handhabung: Knüllpapier stellt keine besonderen Anforderungen an die Verarbeitung. Das Polsterpapier lässt sich zur Not mit der bloßen Hand zerreißen und zum Beispiel zu Füllmaterial zusammenknüllen. Mit einer einfachen Schere bringt der Anwender den Bogen oder das Papier von der Rolle in das gewünschte Format.

Hohe Wirtschaftlichkeit: Mit diesem Packpapier erhalten Versender eine kostengünstige Alternative zu vielen anderen Versandmaterialien. Da das Verpackungsmaterial aus Recycling-Papier besteht und der Fertigungsprozess relativ einfach ist, ergeben sich geringe Kosten. Das ermöglicht es, große Mengen einzukaufen und entsprechende Vorräte zu geringen Kosten bereitzustellen.

Vielseitigkeit: Das vielseitige Knüllpapier ist in der Verpackung von Waren an vielen Stellen nützlich. Es dient zum Beispiel als Stopfmaterial. Möglich ist auch, Gegenstände darin einzuschlagen und vor Kratzern zu schützen. Kleinere Gegenstände lassen sich problemlos in dieses Füllpapier einwickeln. Weiterhin ist das Papier ein Grundmaterial in der Herstellung von Wellpappe.

Hohe Saugfähigkeit: Nicht zu unterschätzen ist die Schutzfunktion des Schrenzpapiers gegenüber Feuchtigkeit. Recycling-Papier besitzt allgemein eine hohe Saugfähigkeit. Da das Material vollständig aus solchem recycelten Papier besteht, eignet sich das Verpackungspapier für den Transport von Flüssigkeiten. Tropfen und kleinere Mengen Wasser kann das Papier aufnehmen und damit die Sendung insgesamt vor Schäden schützen.

Platzsparende Lagerung: Auf der Rolle aufgewickelt, nimmt das Papier bei der Lagerung zum Beispiel im Versandhaus kaum Platz ein.

Anwendung abseits vom Versand: Das besondere Papier ist nicht nur für den klassischen Paketversand geeignet. In vielen anderen Zusammenhängen bietet es ebenfalls Vorteile. Dazu gehören Malerarbeiten, bei denen der Anwender einen Spritzschutz mit günstigem Material herstellen möchte. Weiterhin ist eine Verwendung für andere Transportvorgänge, etwa in Umzugskartons, denkbar. Auch hier ist Material zum Füllen und Einwickeln gefragt.