Gestalten Sie Verpackungen, die Ihre Kunden lieben werden

04.09.2019 15:45

Hände zeigen LOVE

Die Verpackung Ihrer Produkte ist das erste, was Ihre Kunden bemerken, wenn diese die Lieferung erhalten. Tatsächlich geben sogar 7 von 10 Kunden an, gezielt Produkte aufgrund ihrer Verpackungen zu kaufen. Es kommt für die Verkäufe im E-Commerce also tatsächlich auch auf die Verpackung an.

Attraktive Verpackungen können die Loyalität Ihrer Kunden steigern. Das bedeutet, Ihre Kunden werden in Zukunft regelmäßiger in Ihrem Geschäft einkaufen und womöglich auch Freunden und Bekannten von ihren positiven Erfahrungen berichten.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen können, wenn es um großartige Verpackungen geht, sind Sie hier an der passenden Adresse. Wir erklären Ihnen, wie Sie sicherstellen können, dass Sie Ihren Kunden ein einzigartiges Erlebnis mit Ihren Verpackungen bieten.

Wenn es um die Liebe zu Produkten geht, so entstehen 70% davon auf dem ersten Blick. Und dieser wird massiv durch die verwendete Verpackung beeinflusst.

Die Grundlagen toller Verpackungen

Bevor Sie mit dem Designprozess für Ihre Verpackungen starten können, müssen erst einmal einige Grundlagen geklärt werden. Im Folgenden finden Sie drei Aspekte, die alle großartigen Verpackungen gemeinsam haben.

Wiedererkennungswert

Zunächst einmal müssen Ihre Kunden schon beim Erhalt der Verpackung wissen, was sie erwartet. Wenn es keine Auszeichnung oder Logos auf der Außenseite gibt, kann es zu Unklarheiten oder Verwirrung kommen, gerade wenn vom Kunden mehr als nur ein Produkt bestellt wurde.

Design

Vielleicht der wichtigste Aspekt jeder Verpackung ist das Design. Hiermit ist nicht zwangsläufig die Ästhetik gemeint, sondern viel eher der Aufbau und die Funktionalität. Ein gut designter Karton sollte seinen Inhalt vor jedem nur möglichen Transportschaden beschützen. Auch wenn die Verpackungen von Ihrem Unternehmen einzigartig sein sollten, sollte die Funktion dadurch nicht in Mitleidenschaft geraten.

Kundenbezug

Schon beim ersten Blick auf Ihre Verpackungen sollten Ihre Kunden eine gewisse Beziehung dazu herstellen. Bevor Sie also mit der Gestaltung beginnen, überlegen Sie genau, was sich Ihre Kunden wünschen würden.

Was wird für einzigartige Verpackungen benötigt?

Nachdem wir die Grundlagen für Ihre Verpackungen geklärt haben, können wir uns den einzelnen Elementen widmen, die zu einer Verpackung gehören. Natürlich benötigt nicht jede Verpackung all diese Elemente, aber Sie können diese als Basis nutzen, um eine Kombination zu finden, die für Ihre Zwecke funktioniert.

Verpackungstyp

Mit welcher Art von Verpackung möchten Sie zukünftig Ihre Artikel versenden? Sie haben hier in der Regel die Wahl zwischen klassischen Kartons, Versandtaschen oder Briefumschlägen. Der jeweilige Typ Ihrer Verpackungen sollte passend zu den Produkten gewählt werden. Entscheidend dafür ist, wie fragil die Ware ist und wie viel Schutz notwendig ist.

Es ist war, dass braune und weiße Versandkartons zu den stabilsten und verlässlichsten Versandmitteln zählen. Sie kosten nicht viel, sind dafür aber in vielen Fällen auch zu schlicht, um wirklich die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden auf sich zu ziehen. Bevor Sie auf eine Standardlösung zurückgreifen, sollten Sie sich daher mit Ihren Möglichkeiten zur Individualisierung beschäftigen. Auch wenn attraktivere Lösungen meist kostenintensiver sind, macht sich der Mehraufwand hier schnell bezahlt.

Polstermaterial

Es ist nicht unüblich im Onlinehandel, dass Kunden ein Paket öffnen und es bis zum Rand gefüllt mit Verpackungschips, Luftpolsterfolie oder Schaumstoffeinlagen vorfinden. Diese haben den Zweck, das Produkt im Inneren vor äußeren Einflüssen zu schützen. Leider haben viele dieser Polstermaterialien den deutlichen Nachteil, dass Sie auf Kunden nicht besonders attraktiv wirken. Eine Alternative ist deshalb immer Schrenz- oder Seidenpapier, gerade in seiner bedruckten Form. Auf diese Weise lässt sich eine elegantere Optik erzielen. Sie können das Papier dabei entweder glatt in Lagen, zusammengeknäuelt als Puffer oder zum einzeln Umwickeln der Produkte verwenden. Nutzen Sie beispielsweise buntes Papier passend zu den Farben Ihres Logos oder Ihrer CI.

Aufkleber

Individuelle Aufkleber sind eine hervorragende Methode, um individuelle Verpackungen zu gestalten. Vielleicht sind bedruckte Faltkartons oder Versandtaschen derzeit mit Ihrem begrenzten Budget noch nicht möglich. In dem Fall können Sie mit Aufklebern einen ähnlichen Effekt erzielen und Kosten sparen. Wenn Sie sich für Seidenpapier in Ihrer Verpackungsstrategie nutzen, können Sie dieses mit Aufklebern ansprechend verschließen oder sichern.

Klebeband

Klebeband hält die gesamte Verpackung zusammen. Sie müssen dieses Verpackungsmittel allerdings nicht nur auf seine Funktion beschränken. Gerade im E-Commerce kommen täglich ausgefallene Versionen des Klassikers zum Einsatz. Entscheiden Sie sich für auffällige und bunte Tapes, können Sie damit dafür sorgen, dass Ihre Verpackungen wirklich auffallen. Sie nutzen dabei Ihre Möglichkeiten zur Markenbildung bestmöglich aus.

Marketing

Auch für die Werbung können Verpackungen eine große Rolle spielen. Vergessen Sie deshalb nicht, zum Beispiel eine Visitenkarte oder eine andere Form von Werbung als Verpackungsbeilage mit Ihren Produkten zu versenden.

Verpackungsbeilagen, die Ihre Kunden lieben

Der digitale Handel ist stark umkämpft, weshalb es heute wichtiger als je zuvor ist, einen starken ersten Eindruck bei Ihren Kunden zu hinterlassen. Eine bewährte Methode dafür sind Verpackungsbeilagen. Dabei handelt es sich um die unterschiedlichen Druckprodukte, die als Extra im Paket oder der Versandtasche mitgeschickt werden. Häufig sind hierfür nur kleine Investitionen notwendig, während der Payoff groß ist. Folgende Verpackungseinlagen sind bewährt im Onlinehandel:

Dankeskarten – Ein einfaches Dankeschön kostet weder viel Zeit noch Geld, ist jedoch eine angenehme Überraschung für Kunden, die soeben einen Einkauf bei Ihnen getätigt haben. Dankeskarten sorgen für ein Gefühl der Wertschätzung.

Rabattcodes – Jeder Kunde liebt einen guten Rabattcode. Das Versprechen eines Preisnachlasses in der Zukunft tut aber noch mehr: Es schafft einen weiteren Kaufanreiz. Dabei muss der Rabatt nicht einmal besonders groß sein. Schon 10% beeinflussen die Verkäufe positiv.

Personalisierte Angebote – Loyale Kunden werden gern dafür belohnt. Während Rabattcodes jeden Kunden ansprechen, können personalisierte Angebote gezielt die Kundenbindung verbessern. Belohnen Sie Stammkunden mit exklusiven Angeboten passend zu deren Einkaufsverhalten.

Eine süße Überraschung – Fast jeder liebt Süßes. Außerdem haben Süßigkeiten eine besondere Wirkung auf die Psyche und sprechen den Geschmacks- und Geruchssinn an. Gerade Startups können mit ihren Sendungen ein bisschen Schokolade oder ein Bonbon verschicken. Achten Sie nur darauf, dass der gewählte Snack die Fahrt übersteht, auch wenn es zum Beispiel besonders heiß ist.

Produktproben – Mit einem Einkauf zeigen Kunden bereits Interesse an einer bestimmten Produktkategorie. Um das zu bestärken, können Sie passenden Produktproben mitschicken. Ihre Kunden können das Produkt dann in Ruhe ausprobieren und im Anschluss gewinnen Sie dadurch womöglich einen zusätzlichen Einkauf.

Sinnvolle Geschenke – Geschenke sind immer beliebt. Wenn Sie gering-preisige Artikel im Angebot haben, kann es immer einen positiven Effekt haben, solche als Geschenk mitzusenden, wenn es passt. Der Kunde freut sich über die Aufmerksamkeit und wird Ihr Geschäft positiv in Erinnerung behalten.

Verpackungsbeilagen sind eine tolle Möglichkeit, einen guten Eindruck für Ihr Unternehmen zu machen. Ihre Kunden werden Sie als sehr aufmerksam wahrnehmen und im Gegenzug auch in Zukunft gern bei Ihnen einkaufen. Natürlich ist es hier nicht nötig, jede dieser Methoden zum Einsatz zu bringen. Finden Sie eine kreative und einzigartige Methode, eine Aufmerksamkeit in Ihren Paketsendungen zu ergänzen und Sie werden bereits von all den Vorteilen profitieren.

Kosten für Verpackungen

Bevor Sie auch nur damit beginnen, Ihre Verpackungen zu optimieren, müssen Sie festlegen, wie groß Ihr Budget für Verpackungsmittel wirklich ist. Das sollten Sie auch von dem Preis Ihrer Produkte, Ihrer Preissektion als Unternehmen und Ihrer Gewinnmarge abhängig machen. Teure Produkte geben Ihnen mehr Möglichkeiten dafür, ausgefallene Verpackungen zu erschaffen und hochwertige Verpackungsmittel einzusetzen. Außerdem erwarten Kunden beim Einkauf von preiswerten Artikeln nicht zwangsläufig eine besondere Erfahrung beim Auspacken. Denken Sie auch an die Bedürfnisse Ihrer Produkte und werden Sie dabei besonders den fragilen oder sehr schweren Artikeln gerecht.

Damit die Usability Ihres Onlineshops stimmt, sollten Sie dem Kunden immer ausreichende Informationen über die Versandkosten zur Verfügung stellen. Muss der Kunde die Kosten selbst tragen, sollte es für ihn verständlich sein, wie sich bestimmte preise zusammensetzen. Die meisten Unternehmen gehen dafür dazu über, bestimmte Standardpreise anzugeben, von denen die Verpackung und die Versanddienstleistung gedeckt werden.

Beachten Sie, dass der Preis für den Versand variieren kann, je nachdem welches Material für die Verpackung genutzt wird. Ein größerer und ausladender Artikel wird höhere Versandkosten verursachen. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie alle Kosten korrekt kalkuliert haben, damit Sie nicht am Ende Verluste machen. Die genutzten Verpackungen sollten nicht nur zu Ihrem Produkt, sondern auch zu Ihrer Marke passen und keine unnötigen Kosten verursachen, wenn dadurch kein Effekt erzielt wird.

Der letzte Faktor, der von Ihnen berücksichtigt werden muss, ist die Versandzeit. Diese ist nicht nur von dem Dienstleister abhängig, der Ihnen den Versand abnimmt, sondern auch vom Umfang der Verpackungen. Haben Sie sich dafür entschieden, Ihre Verpackung durch ansprechende Details und kleine Besonderheiten zu erweitern, erhöht das den Zeitaufwand für Ihre Mitarbeiter. Das steigert die Kosten zusätzlich, denn jede Minute mehr, die Ihre Mitarbeiter beim Verpacken einzelner Produkte benötigen, senkt die Effizienz in Ihrem Betrieb. Bevor Sie sich für eine Verpackungsmethode entscheiden, sollten Sie deshalb sicherstellen, dass diese auch zukunftstauglich ist. Eine Strategie, die Sie in Ihrem Betrieb keine zwei Wochen durchhalten, bringt Ihnen am Ende keinen Vorteil. Nur was Sie konsistent umsetzen können ohne dabei Ihre Effizienz zu mindern, ist wirklich sinnvoll.

Fangen Sie mit dem Verpacken an

Wie wäre es mit einer ausgefallenen Verpackungslösung? Während manchmal Verpackungschips und Standardkartons die beste Methode sind, um einzelne Produkte für den Versand zu sichern, sind in anderen Fällen ausgefallenere Ansätze gefragt. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden in Zukunft von ansprechenden Verpackungen überrascht werden. Im schlechtesten Fall sorgen schlechte Verpackungen dafür, dass Ihre Produkte nicht die gewünschte Aufmerksamkeit erhält. Im Onlinehandel ist es deshalb empfehlenswert, wenn Sie sich den folgenden vier Aspekten widmen.

Gestaltung

Wenn es darum geht, die Verpackung für Ihre Produkte zu gestalten, müssen Sie auf viele Details achten. Zunächst einmal ist da die Form. Rechteckige oder würfelförmige Boxen sind hier meist die Norm, da diese sich hervorragend lagern und stapeln können. Allerdings können Sie für besondere Produkte auch alternative Herangehensweisen wählen, um sich so von der Konkurrenz abzuheben.

Die besten Verpackungslösungen in Bezug auf das Thema Gestaltung berücksichtigten meist unterschiedliche Faktoren. Sie passten perfekt zum Produkt, waren außergewöhnlich und haben trotzdem den Versand erleichtert. Haben Sie keine Angst davor, einen neuartigen Ansatz zu wählen, da besondere Lösungen in vielen Fällen belohnt werden.

Unboxing

Abgesehen von der Gestaltung, sollten Sie immer auch den Kunden im Hinterkopf behalten. Dieser empfängt schließlich das verpackte Produkt. Sie möchten dabei möglichst viele positive Emotionen wecken, denn für jede Marke ist es das größte Ziel, dass die eigenen Verpackungslösungen und Produkte öffentlich geteilt werden, zum Beispiel via Social Media. Kunden werden allerdings nur solche Pakete mit Freunden und Bekannten teilen, die sie nachhaltig begeistert haben. Sprechen Sie deshalb besonders die Sinne Ihrer Kunden an, um eine Reaktion zu provozieren. Auf diese Weise sorgen Sie organisch für Begeisterung und fallen zum Beispiel durch eine mutige Farbgestaltung sofort auf. Andere Elemente, die die Sinne ansprechen, wären Geräusche oder Geschmäcker. Sprechen Sie Ihre Kunden auf so vielen Ebenen an, wie nur möglich, um diesen ein ganzheitliches Erlebnis zu liefern und wirklich Eindruck zu machen.

Service

Hervorragender Kundenservice ist im Onlinehandel unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden vor der Bestellung genau wissen, welches Produkt sie erwartet und wie die Versanddetails aussehen. So wecken Sie bereits eine Erwartungshaltung und der Kunde wird zufrieden sein, wird diese am Ende auch erfüllt. Sie machen es durch einen besonders guten Service einfacher für Ihre Kunden, Ihre Produkte und Verpackungen ins Herz zu schließen.

Sind Sie auf der Suche nach neuen Verpackungen und Designs oder möchten Sie die Unboxing Experience für Ihre Kunden verbessern? Wir bei Verpacking sind absolute Experten, wenn es um Verpackungen geht und stellen Ihnen unsere Expertise gern zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gern und wir beraten Sie zu passenden Verpackungslösungen für Ihr Unternehmen. Bei uns erhalten Sie hochwertige Verpackungsmaterialien und den besten Service, sodass Sie schon bald Verpackungen im Einsatz haben, die Ihre Kunden begeistern.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.