Individuelles Verpackungsdesign – Aber welche Farbe?

10.09.2018 09:37

Wenn es um das Design für Verpackungen geht, spielt die Farbe oft nur eine eher untergeordnete Rolle in der Konzeptionsphase. Mehr Wert wird stattdessen auf das Logo oder die Platzierung gelegt, damit auch alles hübsch und angemessen aussieht. Betrachtet man die Verpackung eines Unternehmens, ein Päckchen oder eine Luftpolstertasche aber aus Kundensicht, so hat die Farbe einen enormen Effekt. Damit kann sogar Einfluss auf das Für und Wider einer späteren Kaufentscheidung genommen werden. Die falsche Wahl bewirkt dann im schlimmsten Fall das Abwandern eines Kunden zur Konkurrenz. Geht es um die Auswahl der Farben, so spielt die Zielgruppe also eine sehr wichtige Rolle. Berücksichtigt werden sollten demographische Faktoren wie Alter, Kultur, Geschlecht und Wohnort. Außerdem muss das Design der gewählten Verpackungen gleichsam repräsentativ für das eigene Unternehmen und die Produkte stehen, da diese eng miteinander zusammenhängen.

Sorgfältige Analyse und Studium der Zielgruppe

Bevor überhaupt mit dem Designprozess begonnen wird, sollte der Fokus darauf gelegt werden, ein besseres Verständnis der eigenen Zielgruppe zu gewinnen. Verantwortliche sollten ein Verständnis davon haben, wer überhaupt zur Gruppe der Kernkäuferschaft gehört. Je präziser die Zielgruppe definiert werden kann, desto passgenauer wird die Verpackung auch funktionieren. Hier ist aus dem Marketing die Technik der Personas bekannt. Dabei wird keine ganze Zielgruppe betrachtet, sondern stattdessen wird eine imaginäre Einzelperson als Idealkäufer mit realistischen Interessen festgelegt. Designs oder Produktentwürfe werden dann für diese Person entwickelt. Damit wird garantiert das Interesse der Idealkunden geweckt. Die Wahl der Farbe hat dann auch Einfluss auf geweckte Emotionen, was im Zusammenspiel mit guten Produkten eine langfristige Kundenbindung bewirken kann.

Über die Wirkung typischer Verpackungsfarben

Farben haben einen starken emotionalen und psychologischen Effekt auf Menschen. Mit etwas Einsicht in die Farblehre ist es Unternehmen möglich, diese Effekte zum eigenen Vorteil zu nutzen und damit eine beliebige Auswirkung zu erzielen.

Schwarz – Diese Wirkung hat ein schwarzes Verpackungsdesign

Mit der Verwendung von Schwarz als Grundfarbe bei der Verpackungsgestaltung, wird ein professionelles und hochwertiges Image ausgestrahlt und die Qualität in der Unternehmensidentität wird hervorgehoben. Gleichzeitig strahlt Schwarz eine gewisse Eleganz aus. Je nach Land hat Schwarz eine unterschiedliche Bedeutung und hebt damit auch andere Emotionen hervor. Umso wichtiger bleibt vor Beginn des Designprozesses eine detaillierte Analyse der Zielgruppe. Von Vertrauen über Trauer bis hin zu Aberglauben möchte man einige dieser Effekte höchstwahrscheinlich lieber vermeiden. In manchen Fällen bedeutet das für international tätige Unternehmen, dass für unterschiedliche Regionen verschiedenfarbige Designs genutzt werden müssen.

Schwarz steht besonders für Luxus und Autorität.

Weiß – Diese Wirkung hat ein weißes Verpackungsdesign

Wer eine weiße Verpackung auswählt, der strahlt Kompetenz, Klarheit und Einfachheit aus. Weiß ist eine besonders reine Farbe und erlaubt eine klare und präzise Botschaft an den Kunden. Dabei bleibt Weiß vor allen anderen Farben immer ruhig und entspannt und gibt diese Ausstrahlung an den Kunden weiter. In gleicher Weise kann Weiß aber auch als Leinwand fungieren und auf diese Weise, Kreativität und neue Ideen zum Sprudeln bringen. Weiß steht für endlose Möglichkeiten.

Weiß steht besonders für Reinheit und Minimalismus.

Rot – Diese Wirkung hat ein rotes Verpackungsdesign

Rot ist aufdringlich und mutig. Damit sind rot gewählte Verpackungen hervorragend dazu geeignet, um jemandes Aufmerksamkeit zu gewinnen. Auf den Menschen wirkt rote Farbe anregend. Besonders für Lebensmittel ist diese Art von Verpackung deshalb sinnvoll. Rot steigert den Appetit und regt sogar nachweislich den Stoffwechsel an. Zudem erzeugt rote Farbe Aufregung und ein Gefühl der Leidenschaft.

Rot steht besonders für Leidenschaft, Mut und Appetit.

Orange – Diese Wirkung hat ein oranges Verpackungsdesign

Orange Farbe steht tendenziell immer für gute Laune. Diverse Studien aus der Farbforschung haben längst belegt, dass warme Farbtöne wie Orange, Gelb und Braun die Laune heben und für Menschen untrennbar mit erschwinglichen Produkten in Zusammenhang stehen. Auch Kinder fühlen sich besonders zu dieser Farbe hingezogen, weshalb sich Orange häufig für die Verpackung von Spielwaren findet oder in Logos von Marken, deren Angebot im Speziellen auf Kinder ausgerichtet ist. Zusätzlich ist Orange auch in der Lebensmittelverpackung nicht unbekannt und steht hier im Besonderen für leckeres Essen.

Orange steht besonders für Spaß und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Grüne – Diese Wirkung hat ein grünes Verpackungsdesign

Auf das Wesentliche reduziert, ist grün eine besonders natürliche Farbe. Dementsprechend entsteht für den Betrachter schnell eine Verbindung zu Wellness- und Gesundheitsthemen, aber auch zu Wohlstand und Geld. Grün kann beispielsweise aus Unternehmersicht genutzt werden, um eine Verbindung zwischen dem eigenen Produkt und einem generellen Umweltbewusstsein herzustellen. Allerdings ist auch hier zu beachten, dass Grün nicht an jedem Ort dieser Welt dieselbe Bedeutung zuteilwird. Besonders im asiatischen Raum ist des Öfteren eine negative Konnotation vorhanden. Als Marke sollte man die spezifische Bedeutung deshalb stets vor der Verwendung überprüfen, um späteren Ärger zu vermeiden.

Grün steht besonders für Wachstum und Natur.

Gelb – Diese Wirkung hat ein gelbes Verpackungsdesign

Gelb gilt auf dem Farbspektrum als eine der auffälligsten Farben. Genutzt für die Verpackung von Produkten oder als Grundton beim Unternehmenslogo strahlt es Aufregung und positive Stimmung aus. Gelb ist dabei hervorragend geeignet, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen. Es vermittelt ein Gefühl von Glück und Leichtigkeit und unterstützt dabei die positive Aufnahme von Produkten beim Käufer.

Gelb steht besonders für Optimismus und Hoffnung.

Lila – Diese Wirkung hat ein lila Verpackungsdesign

Lila stärkt die Vorstellungskraft und Kreativität. Außerdem wird mit diesem Farbton Erfolg und Individualität ausgestrahlt. Während Lila für eine Weile besonders für Produkte für Frauen Anwendung fand oder von Marken mit primär weiblicher Zielgruppe genutzt wurde, ist die geschlechtliche Zuordnung heute längst nicht mehr so streng. Trotzdem zieht lila besonders die Aufmerksamkeit von Frauen und Kindern auf sich. Es handelt sich um eine starke und mutige Farbe, die reizvoll auf Kunden wirkt und ein weiteres Interesse weckt.

Lila steht besonders für die Vorstellungskraft und Erfolg.

Blau – Diese Wirkung hat ein blaues Verpackungsdesign

Blau ist die Farbe von Vertrauen und Verlässlichkeit. Je nachdem, welcher Farbton oder welche Helligkeitsstufe gewählt wird, desto mehr Tiefe wird der Bedeutung gegeben. Stärkere Blautöne repräsentieren verstärkt Kreativität und Leichtigkeit. Ein besonders helles Blau ist besonders für Kinder oft im Einsatz. Blau strahlt in gewisser Weise Ruhe und Sicherheit aus und ist eine Farbe, die nicht aneckt und auf die sich viele Personen als gemeinsamen Nenner einigen können.

Blau steht besonders für Vertrauen und Verlässlichkeit.

Die Vorteile von individueller Verpackung

In vielen Fällen sind die Auswahlmöglichkeiten beim Einkauf von Verpackungen minimal. Möglicherweise kann zwischen dem einen oder dem anderen Farbton gewählt werden, wobei oftmals das geringere zweier Übel gewinnt. Wirklich individuelle Verpackung lässt sich mit derlei Standardisierungen nicht erzielen. Hierfür müssen verschiedene Faktoren beim Design eines Päckchens oder alternativ eines Maxibriefkartons oder bei Luftpolstertaschen selbst gewählt werden. Das beginnt mit Paket- oder Kreppband, reicht über Details wie die Lieferscheinhülle und lässt sich sogar auf Füllmaterialien wie Schrenzpapier und Co. ausweiten. Nur wenn man als Unternehmer über all diese unterschiedlichen Faktoren bestimmen kann, schafft man damit eine individuelle Verpackungslösung, die sich sehen lassen kann. So hat man die volle Kontrolle und trifft all die Entscheidungen, mit denen am Ende ein entscheidender Einfluss auf den Käufer genommen werden kann. Ein wichtiger Teil davon ist natürlich auch die Farbe.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit zumindest einen groben Überblick darüber geben konnten, was für eine große Wirkung die Farben von Produkten haben können und wie diese entsprechend genutzt werden kann. Gerade für ganzheitliche Marketing Strategien sollte die Funktion der Farbwahl keinesfalls unterschätzt werden. Neben der Farbe spielen aber auch die Form sowie die Qualität der Verpackung eine große Rolle und sollten deshalb beim Design berücksichtigt werden.

Hier kommen Sie zu unserem Karton-Generator, bei dem Sie in der Lage sind, Ihre Wunschverpackung mit eigenem Design ganz einfach selbst zu gestalten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.