Kostspielige Verpackungsfehler vermeiden – Diese Tipps helfen Ihnen dabei

17.04.2019 16:59

Verpackungen spielen eine sehr wichtige Rolle für den Erfolg eines Unternehmens. Haben Sie bisher noch nicht das Bewusstsein für die Relevanz von Verpackungen geschärft, kann dies zu einigen Problemen in Ihrem Unternehmen führen. Das betrifft Versandverpackungen und Produktverpackungen gleichermaßen. Um diese Fehler entsprechend zu vermeiden ist es essentiell für Unternehmen, sich mit den einzelnen Elementen Ihrer Verpackungen auseinander zusetzen. Sie müssen verstehen, welche Details von Ihren Kunden wertgeschätzt werden, bevor hohe Investitionen getätigt werden. Dafür muss ein Blick auf die Zielgruppe geworfen werden, denn nur ein ausreichendes Verständnis der Zielgruppe hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
In diesem Beitrag möchten erklären, worauf es Kunden bei Verpackungen am meisten ankommt. Damit können Sie sicherstellen, dass Sie gute Verpackungen kreieren, die nicht negativ auffallen.

Für Versandverpackungen

Versandverpackungen wie Kartons oder Versandtaschen sind das erste, was der Kunde in der Hand hält, nachdem er eine Bestellung getätigt hat. Es ist also der erste Berührungspunkt. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass die Packung für Ihre Mitarbeiter und für den Kunden gleichermaßen funktional ist.
Diese Eigenschaften braucht eine gute Versandverpackung
-    Der Karton muss sich leicht öffnen lassen
-    Der Karton muss wiederverwertbar sein
-    Der Karton muss sich schnell verschließen lassen
-    Der Karton muss gut zu lagern sein
-    Der Karton benötigt eine standardisierte Form
-    Der Karton muss stabil sein
-    Der Karton muss das Produkt gut schützen
-    Der Karton muss zum Corporate Design des Unternehmens passen
Natürlich spielt die Optik immer eine Rolle, da Kunden vor allem auf visuelle Reize reagieren und ansprechende Verpackungen positiv im Gedächtnis behalten. Jedoch ist Optik  beim Versandkarton lange nicht alles. Nur ein funktionaler Karton, der seinen Zweck als Versandhülle erfüllt und den Artikel im Inneren schützt, kommt auch bei den Kunden gut an.

Wollen Sie die Extrameile gehen, können Sie den verfügbaren Platz auf Ihren Kartons möglichst optimal nutzen. Diese Empfehlung betrifft entsprechend die Außengestaltung Ihrer Versandverpackung. Üblicherweise bedrucken Firmen diese mit dem eigenen Logo. Allerdings sind hier auch noch weitere Aufdrucke denkbar. Ob Sie die Verpackung dabei einfach ansprechend gestalten und zum Hingucker machen möchten oder den vorhandenen Raum aktiv als Werbefläche nutzen wollen, ist dabei Ihnen überlassen. Sie können allerdings sicher sein, dass Sie sich mit gestalterischen Freiheiten deutlich von der Konkurrenz abheben und Ihren Kunden im Gedächtnis bleiben.

Für Produktverpackungen

Noch eher als die Versandverpackung, muss die Produktverpackung funktional gestaltet werden. Hier erfolgt die Interaktion mit dem Kunden, oft sogar auf regelmäßiger Basis.
Diese Eigenschaften braucht eine gute Produktverpackung
-    Der Artikel muss sich vollständig nutzen lassen
-    Der Name muss gut lesbar sein
-    Gute Lesbarkeit wichtiger Informationen (Haltbarkeitsdatum, Warnhinweise, etc.)
-    Die Verpackung muss haltbar sein
-    Die Verpackung braucht Gebrauchshinweise
-    Die Verpackung benötigt eine ansprechende Gestaltung


Gerade in Branchen mit Ästhetik, wie  in denen das Thema Schönheit (Körperpflege, Kosmetika etc.) eine große Rolle spielt, ist die Gestaltung der Produktverpackung entscheidend. Kunden achten nicht nur auf den Versandkarton und die Außenverpackung des Artikels, sondern wünschen sich optisch ansprechende Fläschchen, Tiegel oder Dosen. Ob ein Artikel gekauft oder verschmäht wird, entscheidet das Design. Es ist aus diesem Grund erfolgsentscheidend für ein Produkt, wie dessen Verpackung gestaltet wurde.

Zeichnen Sie ein einheitliches Bild von Ihrem Unternehmen

Verpackungen sind weit mehr als nur ein Marketing-Werkzeug und sollten zum Teil der Kommunikations-Strategie Ihrer Firma werden. Wenn es um die Gestaltung der eigenen Onlinepräsenz, den Aufbau der Webseite und der Social Media Kanäle geht, sind sich Unternehmen meist einig, dass diese Maßnahmen priorisiert werden sollten. Hier findet Kundenkontakt statt und dem Kunden gegenüber soll ein stimmiger und hochwertiger Eindruck vermittelt werden. Auf diese Weise wird Kundenakquise betrieben und die Bindung bestehender Kunden wird erhöht. Die Kommunikation eines Unternehmens muss dabei in erster Linie einheitlich sein. Das bedeutet, dass ein Kunde, der bereits den Onlineshop besucht hat, ähnliche Gestaltungselemente auch auf dem Facebook- oder Instagram-Kanal wiederfinden sollte. Aber nicht nur die Optik wird hier zum Faktor. Auch die Art, auf die Sie mit Ihren Kunden kommunizieren, die Ansprache und bevorzugte Wortwahl sind entscheidend. Siezen Sie Ihre Kunden beispielsweise in Ihrem Shop, sollten Sie von diesem Verhalten auch bei Instagram keinen Abstand nehmen.

Kommunikation hört bei Verpackungen nicht auf

Auch Verpackungen sind ein wichtiger Teil der Kommunikationsstrategie eines Unternehmens. Genauso, wie auch die Webpräsenz entsteht hier eine direkte Verbindung zum Kunden. Es sollte daher von Unternehmensseite auf Einheitlichkeit geachtet werden. Nutzen Sie hier die falschen Gestaltungselemente, rückt Ihre Verpackung schnell ins Abseits. Besonders sichtbar ist das bei solchen Unternehmen, die im Marketing auf Storytelling setzen. Hier sind Designs dann häufig stark emotional aufgeladen und erzählen dem Kunden im besten Fall eine fortlaufende Geschichte. Entscheidet dieser sich dann für einen Einkauf und bestellt ein Produkt, sollte sich dies problemlos in die Gestaltung einreihen lassen und zur Kommunikation passen.

Funktionalität und Markensprache

Wir haben zu Beginn ausführlich erläutert, warum Funktionalität für Verpackungen eine so wichtige Rolle spielt. Sie wollen damit nicht nur dem Kunden eine einfache Handhabung ermöglichen, sondern auch den eigenen Mitarbeitern, die Ihre Artikel verpacken und schließlich auch versenden. Neben der Funktionalität ist aber auch die Markensprache ein wichtiger Faktor. Im stationären Handel haben sich beliebte Marken ein gewisses Ansehen geschaffen. Wenn ein Kunde ein Regal entlangläuft, findet dieser sein Lieblingsprodukt auf den ersten Blick. Er erkennt dabei typische Farben und Designelemente, mit denen sich dieser Artikel von den anderen abhebt. Dabei sind auffällige Design-Entscheidungen sowie die Farbgestaltung das erste, was den Kunden ins Auge fällt. Erst danach entscheiden der Preis sowie versprochene Eigenschaften des Produktes über den Kauf.

Verpackungsdesign im Onlinehandel

Auch wenn der Kunde beim Onlineshopping nicht mehr durch den Gang im Ladengeschäft schlendert, findet dennoch ein Vergleich statt. Bestimmte Produkte werden miteinander verglichen, wobei hier optische Eigenschaften sowie Informationen überwiegen. Der Kunde kann das Produkt in diesem Stadium des Kaufes noch nicht in den Händen halten und sieht häufig auch die Verpackungen noch nicht. All diese Faktoren kommen erst dann ins Spiel, wenn die Lieferung des Artikels erfolgt. Auch wenn viele Unternehmen sich auf dieser Tatsache ausruhen, können schlechte Designs oder minderwertige Verarbeitung dafür sorgen, dass der Kunde sich gegen einen Kauf entscheidet. Sie hätten in dem Fall der Retoure vorbeugen können, indem Sie Fehler beim Verpackungsdesign vermeiden.

Verpackungen als Alleinstellungsmerkmal

Verpackungen zählen heute längst zu den USPs eines Unternehmens. Verfügt eine Firma beispielsweise über neuartige oder ausgefallen gestaltete Verpackungen, werden Kunden das wahrnehmen und in Zukunft bevorzugt einkaufen. An dieser Stelle sollte auch der Wert von Empfehlungen nicht unterschätzt werden. Ihre Kunden werden im Gespräch mit Freunden, Familienmitgliedern oder anderen womöglich hin und wieder den Namen Ihres Unternehmens nennen. Vielleicht fallen auch Ihre Produkte oder die verwendeten Packungen auf und werden damit zum Auslöser eines Gesprächs. Es wurde nachgewiesen, dass bis zu drei Vierteln aller Kaufentscheidungen auf Basis von Empfehlungen und Erfahrungswerten anderer Getroffen wird. Dabei haben die Meinungen von näherstehenden Personen natürlich die größte Wirkung, aber auch Rezensionen von Fremden oder das Fazit von Meinungsmachern können Ihre Zielgruppe zum Kauf beeinflussen.

Fazit

Geht es um das Verpackungsdesign, sollten Sie an Ihre Kunden denken. Versetzen Sie sich dafür einfach selbst in die Lage eines Interessenten. Indem Sie Ihre Verpackungen so gestalten, dass Ihre Kunden damit positive Erfahrungen machen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, erfolgreich mit Ihren Artikeln zu sein. Neben der optischen Gestaltung, spielen auch die Qualität und nicht zuletzt die Funktionalität der Verpackungen eine Rolle. Verpackungen sollten daher vor allem zweckdienlich sein. Nachdem Versandverpackungen Ihre Artikel während des Transports geschützt haben, sollten Sie vom Kunden gern in Empfang genommen werden. Außerdem sollte sich die Packung leicht vom Kunden öffnen lassen, ohne dass dabei der Karton oder das Produkt im Inneren beschädigt werden. Gerade die Außenverpackung sollte so stabil sein, dass ein eventueller Retour-Versand möglich ist.  Die Produktverpackung sollte funktional und ansprechend sein. Es geht darum, die Kommunikationsstrategie Ihres Unternehmens, die Sie online auf Ihrer Webseite und Social Media Plattformen etabliert haben, geschickt weiterzuführen und ein einheitliches Bild zu erzeugen. Behalten Sie all diese Anforderungen im Kopf während Sie Ihre Verpackungen gestalten. Fehler werden vermieden und das Risiko gesenkt.


Sie sind besorgt, beim Verpackungsdesign Fehler zu machen oder Kunden nicht zufriedenzustellen? Verpacking arbeitet seit vielen Jahren als Hersteller für hochwertige Verpackungen. Wir haben dabei verschiedene Unternehmen, Händler und Hersteller mit den passenden Verpackungen ausgestattet. Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist dabei die Produktion individueller Verpackungsmittel. Wenn Ihnen die standardisierten, braunen Kartons nicht ausreichen, sind Sie hier genau richtig. Sie können für die Gestaltung ganz einfach unseren Karton-Konfigurator nutzen.

Sind Sie sich unsicher, was Details Ihres Designs betrifft oder haben Fragen zur Benutzung unseres Konfigurators, unterstützen wir Sie gern. Nutzen Sie dafür einfach unsere Kontaktmöglichkeiten und wir beraten Sie.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.