Filter
Füllmaterial Paket
Details
  • Kraftpapier auf Rolle
  • Rollenbreite: 50 cm, Rollenlänge: ca. 300 m
  • Qualität: ca. 70g/m²
  • ideal zum Einpacken & Gestalten
  • Farbe: Braun
  • max. pro Paket: 2
  • max. pro Palette: 60
Größe
Ab 1 Stück:33,33 €*3,17 €* / 1 Kilogramm
Ab 4 Stück:32,88 €*3,13 €* / 1 Kilogramm
Ab 10 Stück:32,35 €*3,08 €* / 1 Kilogramm
Ab 25 Stück:31,91 €*3,04 €* / 1 Kilogramm
Ab 60 Stück:30,55 €*2,91 €* / 1 Kilogramm
Ab 30,55 € Stück
Inhalt: 10.5 Kilogramm (2,91 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 33,33 € = 33,33 €*

119 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Schrenzpapier als Polster- und Füllmaterial zum Schutz der Waren in Kartonagen
  • ideal geeignet zum Umwickeln empfindlicher Artikel, häufig auch als Umzugsmaterial genutzt
  • Format: 50 x 75 cm, Papierqualität: 100 g/m², Gewicht: 1 kg
  • Bogenware, Material: 100 % aus Recyclingpapier
  • umweltschonendes Polstermaterial, einfache und saubere Handhabung
Qualität
Größe
Ab 5 Stück:2,91 €*
Ab 10 Stück:2,25 €*
Ab 30 Stück:1,80 €*
Ab 60 Stück:1,75 €*
Ab 90 Stück:1,71 €*
Ab 1,71 € Stück
Min.: 5 Stück Staffel: 1 Stück
Summe: 5 x 2,91 € = 14,55 €*

1770 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Rollenwellpappe, C-Welle
  • eignet sich zum Schutz von Waren beim Transport, aber auch zur Lagerung von Gegenständen
  • umweltfreundlich & nachhaltig
  • Rollenbreite: 30 cm, Rollenlänge: 70 m (entspricht: ca. 21 m²)
  • Hergstellt aus 100% Recycling-Pappe
  • max. pro Paket: 2
Größe
Ab 1 Stück:15,67 €*0,75 €* / 1 m2
Ab 2 Stück:15,23 €*0,73 €* / 1 m2
Ab 15,23 € Stück
Inhalt: 21 m2 (0,73 € / 1 m2)
 
Summe: 1 x 15,67 € = 15,67 €*

115 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Größe: 50 cm x 250 m, Qualität: 80 g/m²
  • ideal zum Polstern von Paketen, Einschlagen von kratz- und bruchempfindlichen Produkten
  • schnell und einfach zu verarbeiten, lässt sich flexibel anpassen
  • umweltfreundlich, 100% Recyclingpapier
  • max. pro Paket: 3
  • max. pro Palette: 60
Qualität
Größe
Ab 1 Stück:22,09 €*2,21 €* / 1 Kilogramm
Ab 3 Stück:18,40 €*1,84 €* / 1 Kilogramm
Ab 12 Stück:17,21 €*1,72 €* / 1 Kilogramm
Ab 24 Stück:16,02 €*1,60 €* / 1 Kilogramm
Ab 60 Stück:14,83 €*1,48 €* / 1 Kilogramm
Varianten ab 14,44 €
Ab 14,83 € Stück
Inhalt: 10 Kilogramm (1,48 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 22,09 € = 22,09 €*

510 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Seidenpapier / dünnes Packpapier
  • Maße: 50 x 75 cm
  • Qualität: ca. 25g/m²
  • stoßdämpfend, schützt vor Kratzern
  • max. pro Paket: 30
  • max. pro Palette: 690
Ab 5 Stk.:4,17 €*
Ab 10 Stk.:3,41 €*
Ab 30 Stk.:2,92 €*
Ab 60 Stk.:2,80 €*
Ab 90 Stk.:2,62 €*
Ab 2,62 € Stk.
Min.: 5 Stk. Staffel: 1 Stk.
Summe: 5 x 4,17 € = 20,85 €*

28581 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Luftpolsterfolie
  • Maße (Breite x Länge): 30cm x 100m
  • Qualität: 45my - Zweilagig (Folie und Noppen)
  • Noppendurchmesser: 10 mm
  • max. pro Paket: 2
  • Keine Expresslieferung möglich.
Ab 1 Stk.:16,89 €*0,56 €* / 1 m2
Ab 2 Stk.:14,05 €*0,47 €* / 1 m2
Ab 14,05 € Stk.
Inhalt: 30 m2 (0,47 € / 1 m2)
 
Summe: 1 x 16,89 € = 16,89 €*

274 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Paketpapier eignet sich zum Schutz von Gegenständen bei Umzügen oder zum Auffüllen von Hohl- und Zwischenräumen in Versandkartons
  • Maße der Box:  20 x 20 x 38,5 cm | Gewicht: 6,0 kg | Rollenlänge: 200 m | aus Graspapier 80 g/m²
  • handliche Papierspenderbox ist ohne weitere Hilfsmittel sofort einsatzbereit
  • Knüllpapier wird ganz bequem aus dem Umkarton gezogen
  • Papier kann einfach per Hand auf die gewünschte Menge abgerissen werden
  • max. pro Paket: 4
  • max. pro Palette: 72
Ab 1 Stück:24,85 €*4,14 €* / 1 Kilogramm
Ab 4 Stück:25,02 €*4,17 €* / 1 Kilogramm
Ab 12 Stück:23,24 €*3,87 €* / 1 Kilogramm
Ab 36 Stück:22,54 €*3,76 €* / 1 Kilogramm
Ab 72 Stück:22,36 €*3,73 €* / 1 Kilogramm
Ab 22,36 € Stück
Inhalt: 6 Kilogramm (3,73 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 24,85 € = 24,85 €*

345 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • Paketpapier eignet sich zum Schutz von Gegenständen bei Umzügen oder zum Auffüllen von Hohl- und Zwischenräumen in Versandkartons
  • Maße der Box:  20 x 20 x 38,5 cm | Gewicht: 6,0 kg | Rollenlänge: 200 m | aus Recyclingpapier 80 g/m² Schrenzpapierpapier
  • handliche Papierspenderbox ist ohne weitere Hilfsmittel sofort einsatzbereit
  • Knüllpapier wird ganz bequem aus dem Umkarton gezogen
  • Papier kann einfach per Hand auf die gewünschte Menge abgerissen werden
  • max. pro Paket: 4
  • max. pro Palette: 72
Ab 1 Stück:19,79 €*3,30 €* / 1 Kilogramm
Ab 4 Stück:18,72 €*3,12 €* / 1 Kilogramm
Ab 12 Stück:18,18 €*3,03 €* / 1 Kilogramm
Ab 36 Stück:17,48 €*2,91 €* / 1 Kilogramm
Ab 72 Stück:17,30 €*2,88 €* / 1 Kilogramm
Ab 17,30 € Stück
Inhalt: 6 Kilogramm (2,88 € / 1 Kilogramm)
 
Summe: 1 x 19,79 € = 19,79 €*

273 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • 125 Liter Schredder-Papier (Papiernetze)
  • aus 100% recyceltem Schrenz- und Packpapier
  • Ideal zur Polsterung, Auffüllen von leichten bis mittelschweren Gegenständen
  • beste Qualität
  • gute Polsterwirkung beim Versand empfindlicher Produkte
  • max. pro Paket: 1
22,92 € Stück
Inhalt: 125 Liter (0,18 € / 1 Liter)
 
Summe: 1 x 22,92 € = 22,92 €*

64 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Details
  • 125 Liter Polstermatten, Papp-Schredder bis 43 cm breite
  • aus 100% recycelter Wellpappe (ein- und zweiwellige Kartons)
  • Ideal zur Polsterung, Auffüllen oder Einwickeln von schweren Gegenständen
  • beste Qualität (ohne Packband-Rückstände)
  • gute Polsterwirkung beim Versand empfindlicher Produkte
16,69 € Stück
Inhalt: 125 Liter (0,13 € / 1 Liter)
 
Summe: 1 x 16,69 € = 16,69 €*

36 auf Lager, Lieferzeit 1-2 Tage

Mit dem Füllmaterial Papier kannst du deine Sendungen umweltfreundlich aus polstern

Füllmaterial Papier

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und längst sollten sich auch Unternehmen damit beschäftigen. Im Zuge dessen spielt es eine tragende Rolle, nach Lösungen zu suchen, welche die Umwelt möglichst wenig belasten - so kann jeder Einzelne einen kleinen, aber wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung beitragen. Doch wo können kleine Unternehmen und Großkonzerne hier am besten ansetzen? Ein wichtiger Aspekt ist, Versandverpackungen durch grüne Alternativen zu ersetzen, die ökologisch verträglich sind und mehr Nachhaltigkeit bieten. Zwar sind herkömmliche Luftpolsterfolie & Co. sehr praktisch, dennoch sind plastikfreie Alternativen in vielerlei Hinsicht eine sinnvolle Lösung.

Es gilt also, Lösungen zu finden, die der Umwelt nicht schaden. Suchst du für deine Verpackung Füllmaterial Papier, so wirst du bei uns schnell fündig. Wir bieten mit unseren innovativen Produkten Alternativen an, mit denen wir einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten. Unser Angebot richtet sich dabei an Unternehmen in jeglicher Größenordnung und auch an Privatpersonen.

Unser Papier Füllmaterial für Pakete ist nicht nur ressourcenschonend, sondern auch recycelbar und somit eine ideale Lösung für einen Versand mit gutem Gewissen: Viele unserer Produkte bestehen aus dem recyclebaren Füllmaterial Paket Papier und lassen sich nach einer erstmaligen Verwendung viele Male weiterverwenden. Also: Nutzen wir für Füllmaterial Papier, so tragen wir zu einer nachhaltigeren Welt bei.

Papierfüllmaterial ist einfach zu entsorgen und schützt Produkte vor Staub und vor Stößen

Styropor oder Plastikfolie kommt zwar als Füll- und Verpackungsmaterial immer noch zum Einsatz, ist aber keinesfalls eine nachhaltige Lösung. Füllmaterial aus Papier, wie zum Beispiel Kraftpapier, Seidenpapier oder Schredderpapier sind besonders umweltfreundlich: Sie sind recycelbar und lassen sich somit mitsamt Kartons ganz einfach im Altpapiercontainer entsorgen. Das Altpapier kann dann aufgearbeitet und erneut benutzt werden.

Dazu kommt: Ökologisch verträgliches Papierfüllmaterial beeinträchtigt das Gewicht eines Pakets kaum. Schredderpapier oder Seidenpapier bringen ein minimales Gewicht auf die Waage, so dass hier keine hohen Zusatzkosten zustande kommen. Weiterhin lässt sich umweltfreundliches Papier Füllmaterial leicht einfüllen: Es wirbelt keinen Staub auf, der sich an den Produkten absetzen kann, sondern bietet einen optimalen Schutz. Nutzt du als Paket Füllmaterial Papier Streifen, kannst du dein Paket sogar noch weiter in deinen Unternehmensfarben individualisieren.

Häufig werden die Begriffe Verpackungspolster- und Verpackungsfüllmaterial synonym genutzt - doch dabei handelt es sich nicht um das Gleiche. Wenn zum Beispiel kleine Waren, die eher unempfindlich sind, in einen großen Karton verpackt werden, empfiehlt sich eine Hohlraumfüllung mit Füllpapier. Mit unseren Füllmaterialien, wie Schrenzpapier oder Packpapier, lassen sich die Waren im Inneren der Versandbox optimal schützen, so dass sie nicht während des Transports verrutschen können.

Sollen empfindliche Waren an ihren Kanten gezielt vor Stößen geschützt werden, kommt es dagegen auf ein gutes Polstermaterial an. Auch dieses kann aus Packpapier, Wellpappe oder Papierpolster bestehen. Seidenpapier eignet sich ebenfalls hervorragend als Zwischenschutz. Eine andere Lösung ist Kraftpapier, welches Stöße bestens abfedert und so unterwegs einen idealen Schutz bietet. Das zeigt: Kunststoff ist heutzutage kaum noch nötig, denn auch mit Füllmaterialpapier lässt sich vieles optimal polstern und schützen.
Viele der Füllmaterialien lassen sich nach ihrer Ankunft am Zielort einfach erneut verwenden und dafür vorübergehend einlagern. Wer das nicht möchte, gibt sie einfach in den Altpapiercontainer und muss sich um nichts Weiteres mehr kümmern.

Polstermaterial aus Altpapier kommt beim Verpacken von Gütern, aber auch beim Umzug zum Einsatz

Polstermaterialien und Füllmaterial aus Papier lassen sich in vielseitiger Hinsicht verwenden - eigentlich sind der Verwendung kaum Grenzen gesetzt. Bei einem Umzug dienen Kraftpapier, Seidenpapier oder Verpackungschips dazu, Möbel oder anderes Inventar vor Stößen und Beschädigungen zu schützen. So kann man beispielsweise Geschirr oder andere zerbrechliche Dinge in Kraftpapier wickeln, um es optimal zu schützen.

Auch beim Verpacken von Gütern im Lager kommt Packpapier häufig zum Einsatz: Große und kleine Kartons werden damit so ausgepolstert, dass die Ware bestens vor Stößen geschützt ist und auch ein unsanftes Handling während des Transports keine bösen Folgen hat.

Es gibt viele Möglichkeiten, Verpackungschips und andere Füllmaterialien zu verwenden - egal, ob im Privaten oder in der Industrie. Fest steht dabei, dass Kunststoff angesichts der unzähligen Möglichkeiten heutzutage keine Lösung mehr ist, auf die nicht auch verzichtet werden kann. In unserem Online-Shop bieten wir eine umfassende Auswahl an umweltfreundlichen Füll- und Polstermaterialien an, die ganz unterschiedlichste Einsatzzwecken bedienen können.

Die Paket Verpackung der Zukunft: Papierschnipsel, geschreddertes Recyclingpapier & Kräusel Streifen

Ganz egal, ob du als Paket Füllmaterial Papier, Kunststoff oder gar Textilien verwendest: Der Umweltschutz ist in der heutigen Wirtschaft zu einem wichtigen Aspekt geworden, der nicht mehr vernachlässigt werden sollte. Mehr und mehr Kunden legen großen Wert darauf, dass ein Versandhändler oder ein anderes Unternehmen, von dem sie Ware beziehen, umweltfreundliche Verpackungslösungen findet. Klimaneutraler Versand und Recycling sind längst zu wichtigen Faktoren geworden, nach denen Kunden entscheiden - somit wird der Unternehmenserfolg nachhaltig davon beeinflusst. Es ist daher so wichtig wie nie zuvor, Entscheidungen zu treffen, die auch in der Zukunft bestehen können - das macht das Thema Papier Füllmaterial umso wichtiger. Bei uns findest du klimafreundliches Füllpapier für Pakete aus recyceltem Altpapier. Und Papierschnipsel Füllmaterial sieht nicht nur schick aus, sondern kann nach dem Auspacken sogar noch als Konfetti wiederverwendet werden. Das Gleiche gilt für die beliebten Kräusel Papierstreifen, die oft bei Deko zum Einsatz kommen.

Du musst dich aber keineswegs einschränken, denn Papierpackmaterialien sind unglaublich vielfältig. Ein gutes Beispiel ist Wellpappe: Eines unserer Produkte, das sich hervorragend als Papier Füllmaterial für Pakete oder auch als Verpackung verwenden lässt. Wellpappe weist durch seine geriffelte Struktur eine enorme Stabilität auf und gewährleistet so einen sicheren Versand. Die Hälfte aller Kartons und Transportboxen werden in Deutschland mittlerweile aus Wellpappe gefertigt - nicht ohne Grund. Bei der Produktion von Wellpappe werden je eine gewellte und eine glatte Papierbahn miteinander verklebt. Auch mehrere Bahnen zusammenzukleben, ist möglich und erhöht die Stabilität zusätzlich. Die Pappe bekommt durch die wellenartige Oberfläche maximale Stabilität, ohne den Karton dabei zu sehr zu beschweren. Nutzt du als Füllmaterial Papier Streifen aus Wellpappe, kannst du deine Sendung nicht nur sicher verpacken, sondern auch in deinen Unternehmensfarben gestalten und so stets einen positiven Eindruck beim Auspacken hinterlassen. Kräusel Papier sieht ähnlich aus wie Streifen, polstert aber noch etwas besser und sieht schöner aus. Und Papierschnipsel Füllmaterial bereitet auf jeden Fall eine ganze Menge Spaß beim Auspacken.

Füllmaterialpapier überzeugt jedoch auch als loses Verpackungsmaterial in Form von Verpackungschips, als Packpapier für Pakete zum Ausstopfen großer Kartons oder auch in geschredderter Form. Insbesondere, wenn die Versandgüter besonders zerbrechlich und empfindlich sind, ist Füllmaterialpapier bestens geeignet. Auch schwere und robuste Güter können mit Papierkartons hervorragend versendet werden. Nicht zuletzt bieten sich diese Füll- und Verpackungsmaterialien natürlich auch zur stoßsicheren Aufbewahrung in Warenlagern an.

Papierfüllmaterial

Die besten Verpackungs-Tipps: Das solltest du beim Einsatz von Füllpapier für Pakete beachten

Gutes Verpacken mit Paket Füllmaterial will gelernt sein - denn bis ein Paket sicher beim Empfänger ankommt, muss es viele verschiedene Zwischenstationen passieren. Immer wieder wird es neu verladen, abgestellt, in die Hand genommen und mitunter auch unsanft behandelt. Deswegen ist es umso wichtiger, dass die Produkte so geschützt werden, dass nichts passieren kann.

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist eine stabile und gleichzeitig stoßfeste Verpackung. Auch die innere Verpackung sowie das Verpackungsfüllmaterial sollten auf das Gut abgestimmt sein. Denn: Auch ein hochwertiger Karton nützt relativ wenig, wenn die Güter darin verrutschen, an die Wände anschlagen und beim kleinsten Stoß sofort zerbrechen können. Passendes und ausreichendes Papierfüllmaterial, das zu den Eigenschaften der zu transportierenden Waren passt, ist daher von essenzieller Bedeutung.

Es kommt allerdings auch durchaus vor, dass in einem Paket mehrere verschiedene Füll- und Polstermaterialien zum Einsatz kommen, um den Transportschutz noch zu erhöhen. So kann Seidenpapier beispielsweise zum Einwickeln der Ware dienen, während Verpackungschips eine gute Dämpfung vor Stößen bei unsanfter Behandlung bieten.

Generell eignen sich Verpackungschips hervorragend als Verpackungsfüllmaterial, da sie ein hohes Maß an Flexibilität aufweisen und gleichzeitig einen guten Schutz bieten. Sie gelangen auch in die kleinsten Hohlräume und füllen diese vollständig auf, überzeugen durch Formstabilität und lassen sich problemlos auch nach dem Versand wiederverwenden. Das macht sie zu einer nachhaltigen und gleichzeitig umweltfreundlichen Lösung - denn die Chips lassen sich kompostieren! Ein Nachteil ist allerdings, dass sie vergleichsweise viel Platz während der Lagerung einnehmen - die oft in Säcken oder großen Boxen erfolgt.

Beachtet werden sollte allerdings, dass Verpackungschips nicht vor dem Verrutschen von Ware in einer Transportbox schützen: Sie polstern und dämpfen die Güter zwar, sie können aber dennoch an die Außenwände kommen. Deshalb ist häufig eine zusätzliche Verpackung im Inneren nötig, die das Transportgut selbst umgibt.

Papierfüllmaterial überzeugt durch zahlreiche Vorteile: Recycelbares Füllpapier beeinträchtigt die Umwelt nicht, lässt sich einfach verwenden und findet auch nach dem Transport noch Einsatzgebiete.

Doch welches Produkt sich als Füllpapier für Pakete am besten eignet, hängt von mehreren Faktoren ab. Verpackungschips, Seidenpapier, Kraftpapier oder Wellpappe unterscheiden sich natürlich deutlich in ihren Eigenschaften voneinander und eignen sich nicht automatisch zum Einsatz bei jedem Transportgut. So sollte im Vorfeld bekannt sein, wie schwer und groß das Produkt ist und ob die Gefahr des Zerbrechens besteht (beispielsweise bei Glas) oder ob es zerkratzen kann. Dementsprechend kann Verpackungsfüllmaterial gewählt werden, das den Anforderungen an das Transportgut ideal entspricht und maximale Sicherheit gewährleistet.

Verpackungsfüllmaterial sollte aber nicht in beliebiger Menge verwendet werden, nur weil es umweltfreundlicher als Kunststoff ist - sondern stattdessen ebenfalls sehr sparsam zum Einsatz kommen. Mit der Entscheidung für recycelbare Füllmaterialien, egal ob geschreddert oder in ganzer Form, trifft man bereits eine gute und zukunftsfähige Entscheidung, jedoch sollte auch dieses bewusst verwendet werden. Oft lassen sich auch bereits verwendete Wellpapp- oder Kraftpapierstücke erneut zum Verpacken anderer Ware verwenden. Ein Kartonschredder ist darüber hinaus eine sinnvolle Lösung, wenn dein Unternehmen regelmäßig mit einem größeren Versandaufkommen zu tun hat. So werden beschädigte Kartons, die sich nicht zum erneuten Versand eignen, geschreddert und zu kompakten Füllmaterialien verarbeitet. Diese können dann beim nächsten Transport einfach einer neuen Kartonage zur Transportsicherung beigelegt werden.

Richtig füllen und polstern ist jedoch gar nicht so einfach, sondern bedarf einigen Überlegungen. Das liegt an einer inzwischen riesigen Auswahl an Möglichkeiten. Dennoch muss das Verpackungsfüllmaterial optimal auf das Transportgut abgestimmt werden, um keine unnötigen Schäden zu riskieren.

Generell sollte die Verpackung eines Transportguts eine möglichst passende Größe aufweisen und nicht übergroß sein, so dass auch kein unnötiges Verpackungsfüllmaterial verschwendet wird. Auch ist es wichtig, dass beim Verpacken keinerlei Hohlräume zustande kommen - ansonsten kann es passieren, dass das Transportgut auf seiner Reise verrutscht und Schaden nimmt. Darüber hinaus gilt allgemein: Je höher das Gewicht des Transportguts ist, desto mehr Stabilität muss das Verpackungsfüllmaterial aufweisen. Je geringer das Gewicht der Güter, desto weicher können auch die Füllstoffe sein.

Werden mehrere Produkte in einer einzigen Box verpackt, sollten die schwersten Elemente immer ganz nach unten gepackt werden. Die leichtesten Waren werden oben verstaut. Auch sollte das Gewicht in jedem Fall gleichmäßig im Karton verteilt werden. Ist unter mehreren Gütern ein Produkt, das besonders empfindlich ist, empfiehlt es sich, das Verpackungsfüllmaterial an dieses anzupassen, um kein Bruchrisiko einzugehen.

Mehrere Waren werden am besten innerhalb der Transportverpackung voneinander getrennt und auch zu den Außenwänden der Verpackung hin gepolstert. Hierfür gibt es Trennmöglichkeiten aus Seidenpapier, Kraftpapier oder anderen umweltfreundlichen Lösungen. Flaschen und andere aufrechte Waren werden idealerweise auch in dieser Position versandfertig gemacht und mit einem entsprechenden Hinweis auf der Außenverpackung versehen (z.B. „Vorsicht - zerbrechlich!“). Güter, die auslaufen können oder Flüssigkeit enthalten, sollten zusätzlich eingewickelt oder mit saugfähigen Verpackungschips umhüllt werden.

Füllpapier

Umweltfreundliches Papierfüllmaterial überzeugt auch deine Kunden

Mittlerweile bietet der Markt eine große Auswahl an Polster- und Füllstoffen und verarbeitet dabei unterschiedlichste Materialien. Hier gilt grundsätzlich: Am besten entscheidet man sich für eine nachhaltige Lösung, die langfristig sinnvoll ist und nicht nur über eine kurze Dauer funktioniert. Deswegen unser Tipp: Entscheide dich für das Füllmaterial Paket Papier.

Dabei spielt insbesondere die Qualität des verwendeten Füllmaterials eine wichtige Rolle. Nur bei einer hervorragenden Qualität und hochwertiger Ware, wie sie bei uns angeboten wird, kann man sich darauf verlassen, dass der Paketinhalt zuverlässig vor Stößen und Beschädigungen geschützt wird. Und nur dann kannst du sicher sein, dass er schließlich auch genauso, wie du ihn verpackt hast, beim Endkunden eintrifft.

In keinem Fall sollten jedoch Füllmaterialien zum Einsatz kommen, in denen Schadstoffe enthalten sind. Diese können sich unter Umständen nämlich auf die Ware übertragen - das betrifft vor allem Chemikalien, Schwermetalle oder auch schädliche Weichmacher. Diese kommen vornehmlich in Füllmaterialien aus Kunststoffen und anderen synthetischen Materialien vor. Oft schlägt dem Kunden dann bereits beim Auspacken ein chemischer, unangenehmer Geruch entgegen - und das hinterlässt in keinem Fall einen guten Eindruck. Damit erhöht sich zudem das Risiko, dass der Käufer es bei einer einmaligen Bestellung belässt und seine Ware lieber künftig von einem anderen Händler bezieht.

Wir setzen auf umweltfreundliche Lösungen bei Füllmaterialien

Mehr und mehr Unternehmen und auch Privatpersonen fokussieren sich auf umweltfreundliche Versandlösungen und setzen auf Papierfüllmaterial. Auch du solltest du bei deiner Verpackung Füllmaterial Papier in Betracht ziehen. Denn öffnet ein Kunde ein Paket und findet darin umweltfreundliche Füllmaterialien vor, ist dies immer ein Pluspunkt für einen Händler. Denn das zeigt: Hier interessiert sich ein Unternehmen für Umwelt und Nachhaltigkeit, was immer einen positiven Eindruck hinterlässt. Deshalb sind umweltschonende Papierfüllmaterialien, egal ob Kraftpapier oder in geschredderter Form, sowohl für B2B- als auch B2C-Unternehmen von enormer Bedeutung, wenn es darum geht, den Umsatzerfolg zu steigern.

Insbesondere Unternehmen mit einem beachtlichen Versandaufkommen profitieren von einer nachhaltigen Lösung. Auf effiziente Füllmaterialien und Verpackungen zu setzen, die zu den Gütern passen und recycelbares oder kompostierbares Zubehör zu verwenden, ist ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz. Jedes Unternehmen kann somit etwas zur wichtigen Ressourcenschonung und zum Recycling-Kreislauf beitragen.

Unser Sortiment an umweltfreundlichen Füll- und Polstermaterialien für Nachhaltigkeit und ein gutes Gewissen

Damit Güter innerhalb ihrer Verpackung vor einem unerwünschten Verrutschen geschützt werden, sollte das Verpackungsfüllmaterial immer bewusst und zur Ware passend ausgewählt werden. Die Umstellung auf nachhaltige, recycelbare Produkte bedeutet kaum Aufwand - sondern ist eine langfristig sinnvolle Lösung, die den Unternehmenserfolg positiv beeinflussen kann. Unsere Produkte sind umweltfreundlich und gleichzeitig problemlos wiederverwertbar. Wir bieten unter anderem die folgenden Produkte:

Papierverpackungschips basieren auf dem natürlichen Rohstoff Holz, bauen aber auch auf bereits recycelte Stoffe. Sie lassen sich entweder nach dem Transport erneut verwenden oder einfach über die Altpapiertonne entsorgen.

Seiden- oder Kraftpapier besteht ebenfalls häufig aus Recyclingpapier. Es kann einfach von einer Rolle abgezogen und in der gewünschten Menge zum Ausstopfen von Hohlräumen oder auch zum Einwickeln empfindlicher Güter verwendet werden.

Unsere Polstermaterialien aus Wellpappe sind dank ihrer Fertigung aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen ebenfalls eine umweltschonende Lösung.

Doch ganz egal, für welche Art von Papierfüllmaterial man sich auch entscheidet - in jedem Fall trifft man damit die richtige Wahl. In unserem Sortiment bieten wir deshalb eine stetig wachsende Auswahl an hochwertigen Füllmaterialien für jede Art von Transportgut an, umweltschonend und für ein gutes Gewissen.